Wie bekommt man Samen aus Kresse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Samengewinnung gelingt nur im Garten oder in großen Blumentöpfen, da die Pflanzen ca. 40-80 cm hoch werden.

Der Reihenabstand muß ca. 20 cm betragen, und Aussaatzeit ist das
Frühjahr. Die Schötchen sind dann im Juli erntereif. Man erntet die
ganzen Pflanzen wenn die Samen beginnen gelbbraun zu werden. Dann im
Schatten nachtrocknen.

Indem man sie wachsen läßt und wartet bis sie Blüte und Samen gebildet haben.

Das ist bei Brunnenkresse so, auch bei Kapuzinerkresse. Was macht man bei der kleinwüchsigen Kresse? 

1

Samen entstehen aus befruchteten Blüten. Also Blüte abwarten, ggf. Bienchen spielen (bestäuben) und dann warten, bis sich die Samen entwickeln und ausgereift sind.

Also einfach nur länger stehen lassen?

0
@DerDieDasDash

mit den eng gesäten Keimlingen aus dem Supermarkt geht das nicht, die muß dann draußen oder im Topf gesät werden, so, daß die Pflanzen Platz haben, sich zu entwickeln.

Google: Gartenkresse. So heißt die Kulturform, die man als Keimlinge fürn Salat im Supermarkt kauft.

0
@DerDieDasDash

Bis Blüten kommen, dauert es eine Weile. Wer gärtnern will, muß Geduld haben!

1

Was möchtest Du wissen?