Wie bekommt man raus, welche Reifengröße man fahren darf? (Winterreifen)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Frage mal beim Reifenhändler um die ecke die haben fahrzeugspezifische Listen wo man das rausziehen kann.. Betriebsanweisungen der Fahrzeuge sind auch ein guter Weg Quelle..,.. Hättest du Fahrzeug und daten angegeben hättest du die größe bestimmt schon bekommen.. Du kannst auch mal unter Winterbereifung und deinem Fahrzeug googen die sind am hilfreichsten.. joachim.

An die Mods : Da es nicht gut ist das googeln zu empfehlen was hier von Euch auch schon kritisiert wurde kann ich nur sagen das wir nicht riechen können welches Fahrzeug hier gemeint ist und Glaskugeln sind leider selten geworden.. nur so kann der Fragesteller die richtigen Antworten bekommen wenn man die wege dahin aufzeigt.. J.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist, dass die Felge mitsamt Bereifung ebenfalls den gleichen Durchmesser hat wie die Sommerbereifung. Im Winter greift man zu schmaleren Reifen, weil die Auflagefläche da kleiner und somit mehr Gewicht pro cm² auf dem Boden lastet.

Generell kannst du zwei bis drei Nummern runter gehen (Fahrzeugschein gucken). Wird dann vermutlich so bei 205 sein. Eine Internetseite kenne ich nicht, aber dein Hersteller bzw. deren Vertragswerkstätten können dir sicherlich expliziten Rat geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerade im gefunden bei adac info:

elbst wenn in den neuen Fahrzeugscheinen unter den Punkten 15.1. und 15.2. (in der Mitte der rechte Datenspalte siehe Bild 1a) nur noch eine Reifendimension eingetragen werden kann, sind in vielen Fällen alternative Reifendimensionen zugelassen.

Welche Alternativen möglich sind, können Sie dem sogenannten CoC (EC Certification of Conformity, auf deutsch: EG Übereinstimmungsbescheinigung) entnehmen. Sie erhalten das CoC bei der Auslieferung Ihres Fahrzeugs von dem Händler. Sollte es Ihnen nicht vorliegen, so fragen Sie bei Ihrem Händler nach. Im CoC, das Sie als Kopie im Auto mitführen sollten, stehen unter den Punkten 32. und/oder 50. die erlaubten Reifen- und Felgendimensionen.

http://www.adac.de/infotestrat/reifen/profil-kauf-und-montage/reifenkennzeichnung-pkw/default.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die entsprechende Reifengröße kann man, wenn sie nicht eingetragen ist, beim Hersteller oder beim TÜV erfragen! Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?