Wie bekommt man raus ob man Blei in der Wasserleitung hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst im Keller nachsehen, ob noch alte Bleirohre verwendet wurden, dann steht das Haus aber bestimmt an die 100 Jahre. Selbst dann würde ich mir keine großen Gedanken machen, denn mittlerweile hat sich an den Innenwänden der Rohre so viel Kalk abgelagert, dass das Wasser mit den Bleirohren gar nicht mehr in Verbindung kommen wird!

Genau würde sich das nur mit einer Wasseranalyse feststellen lassen. Aber auch dann wird vermutlich ein geringer Bleianteil nachweisbar sein. Viele Legierungen von Armaturen sind nach wie vor Bleihaltig. Deshalb können sehr geringe Mengen auftreten. Je höher aber der nachgewiesen Bleigehalt, um so höher die Warscheinlichkeit von bleihaltigen Rohrleitungen.

du kannst mit einem teststreifen den du im internet bestellen kannst die qualität deines trinkwassers bestimmen :D oder di schickst eine wasserprobe in ein labor die können die genau sagen wovon wie viel in deinem wasser vorhanden ist :D

in apos bekommt man ein wassertest. bleirohre sind nicht emhr erkaubt. die stadt weiss es nicht (und kann es nicht wissen), der vermieter ist bestimmt nicht so bläd und verrät es dir

Katzen sind sehr empfindlich, was Blei anbetrifft. http://www.gute-witze.com/gWbfU

Im Ernst mal, du kannst das Wasser im Labor analysieren lassen, wie z.B. bei inlabo.de/Trinkwasseranalyse . Kostet aber einiges.

oh nein ... oh nein

neee umfall

0

Von einem Labor untersuchen lassen...

Wende Dich an den Wasserversorger, der weiss wo so etwas möglich ist.

Das habe ich auch mal gemacht. Mein Blei im Wasser von den Stadtwerken untersuchen lassen. Ende vom Lied war, dass dann 2 Leute kamen und ich extra frei nehmen musste und die haben doch tatsächlich erstmal schön Wasser ablaufen lassen - dass dann kein Blei gefunden wird, war mir auch klar. Ich möchte ja das Wasser in den Leitungen überprüfen. Und siehe da ich habe selbst einen Test von einem der zahlreichen Online-Anbieter gemacht und mein Wert lag bei 0,2 und nicht bei 0. Ich kann nur jedem empfehlen den Test auch selbst in die Hand zu nehmen - fern vom Versorger, der nur interesse hat, ein gutes Wasser nachzuweisen. Geht im grundegenommen auch leicht von der Hand. Ich habe es bei http://www.blei-wasser.de gemacht und kann es eigentlich nur weiterempfehlen. Ging schnell ohne Terminabsprachen und ist preislich in Orndung.

0

Was möchtest Du wissen?