Wie bekommt man Pickel auf der Stirn weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum einen Mal musst du akzeptieren das es so ist mit den Pickeln/der Akne, viele leiden unter unreiner Haut du bist also nicht allein :).
Nun siehe in den Spiegel und lächle! Du bist wunderschön wie du bist. ;)

Nun da du die ,,Situation" akzeptiert hast kannst du mit einfachen Schritten beginnen, Anke/Pickel/Pusteln usw. loszuwerden:
- Fasse dir nicht so oft ins Gesicht, die Bakterien die du vom Alltag an deinen Händen hast können somit weitere Poren verstopfen
-Drücke die Pickel nicht aus, denn damit reizt du die Haut und es gelangen Bakterien in die Pickel, nur wenn sie schon gelben/weißen Eiter ist das ein Zeichen dafür das es reif ist
- Treibe etwas Sport und gehe an die Luft, damit transportiert sich das Blut besser im Körper und dein Gesicht kann sich schneller regenerieren
- Esse weniger künstlichen Zucker durch Fruchtzucker (mir persönlich hat es sehr geholfen :))
-Reinige jeden Abend dein Gesicht

Nun das waren mal ein paar Tipps :). Wenn du trotzdem vorübergehend nicht willst das es andere sehen (will ich auch nie), kannst du deine Pickel/die Unreinheiten mit einem Pickel-Abdeckstift und Puder nach deinem Hautton benutzen. :)

Ok das erscheint alles ganz logisch. Bei einer Sache muss ich dann doch nochmal nachfragen: Soll ich weniger künstlichen Zucker, stattdessen mehr Fruchtzucker essen oder soll ich weniger künstlichen Zucker sowie Fruchtzucker essen?

0

Achso hihi tut mir leid da habe ich mich verschrieben, versuche anstatt künstlichem Zucker mehr Fruchtzucker zu dir zu nehmen, das aus Obst und Gemüse halt :D

1

Mehr Hände waschen und nicht so viel an die Stirn fassen ;)

Edit: Narben gibt es nur nachdem du sie ausgedrückt hast. LG

Bei mir hilft Teebaumöl immer ganz gut, trocknet die Pickel über Nacht aus. Einfach punktuell auftragen, nicht großflächig!

Was möchtest Du wissen?