Wie bekommt man öl aus den Haaren ohne shampoo?

7 Antworten

Das kommt wohl mitunter drauf an welche Art von Öl man in den Haaren hat.

Speiseöl - also Oliven-, Sonnenblumen- oder Rapsöl?

Ätherische Öle?

Motoröl?

Wenn du kein Shampoo hast, nimm Geschirrspülmittel. Wirkt ebenfalls fettlösend, nur nicht ganz so pflegend wie ein Haarshampoo.

Roggenmehl, Backpulver, Babypulver oder auch Mineralerde.

Mineralerde finde ich am besten, weil die auch deine Kopfhaut pflegt du hinterher nicht diese weißen Stellen hast. Finde die grüne Mineralerde von margilé dafür am besten.

Probiers mal mit einer Spülung mit Essig

Au ja. Noch ein bisschen Salz und Pfeffer und etwas Senf, und sie hat eine Vinaigrette.

1

Was möchtest Du wissen?