Wie bekommt man mehr selbstwertgefühl?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Selbstvertrauen kann man nur haben, wenn man etwas will, es tut und so lange übt, bis man es beherrscht und sich fähig fühlt. So hat man laufen gelernt, so hat man gelernt das Gleichgewicht auf dem Fahrrad zu halten und so lernt man, den  Computer zu benützen.

Wer jedoch mutlos ist und sich mit seinem Selbstzweifel blockiert, verschafft sich kein Selbstvertrauen und schädigt sogar, den vorhandenen Rest.

Als Leitsatz empfehle ich dir: Ich bemühe mich, das zu können, was erforderlich ist und will Hindernisse bewältigen. Ich darf keine  Zustand hinnehmen unter dem ich ständig leide.

Damit der Leitsatz wirksam wird, solltest Du ihn beim Einschlafen und Aufwachen, im autogenen Training, in der Bahn, am Schreibtisch oder auf dem Spiegel geklebt so oft vergegenwärtigen, bis er Dir in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gegen sich selbst anzukämpfen ist schwer und dauert einige zeit, du musst dich anfangen selbst zu mögen, dich zu akzeptieren so wie du bist mit allen deinen stärken und schwächen.

joggen ist sehr gut, es steigert dein wohlbefinden und bringt den kopf frei. das solltest du ausbauen und vielleicht noch mehr sport machen.

dann fange an dir freunde zu suchen, etwas zu unternehmen und du wirst sehen diese gedanken gehören bald der vergangenheit an, aber erwarte nix von heute auf morgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh an einen ruhigen Ort und Schrei dir die Seele raus. Das machst du regelmäßig. Schau dich im Spiegel an und sag dir wie gut du bist, das alles gut ist und das dus drauf hast. Jeden Tag und immer! Solange bis es in deinen Gedanken verwurzelt ist. Daß funktioniert. Dann mach dir klar dass sich nicht jeder Mensch unter jeden Menschen wohlfühlt. Überdenke deine Gesellschaften und Harre aus bis du jemandem begegnest bei dem du dich wohlfühlst. Und Vergleich dich nicht mit anderen. Die scheinen dir jetzt überlegen zu sein doch nur wer sich am tiefsten Abgrund begegnet wird einst stark werden. ALSO HALTE DURCH UND KÄMPFE FÜR DEIN  GLÜCK. DU BIST ES WERT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ablenken? Besser sich auch auf sich selbst konzentrieren. Fange mit Karate an und halte durch, bis der Schwarzgurt glänzt. Das lehrt Dir, Abstand und Nähe zu kontrollieren, sich selbst als aktive und passive Größe zu verstehen und einbringen zu können. Allgemein hilft Kampfsport der Persönlichkeit (sowie natürlich dem Körper), weil man eigene Schwächen und Stärken sowie die sich daraus ergebenden Grenzen erkennt. Man tritt auch deutlich selbstbewusster auf, da der Gegenüber sieht, dass man vor der Situation keine Angst hat, sondern sie vernünftig einschätzt und sich gut einbringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du eine Diagnose von einem Therapeuten haben solltest,das Du eine soziale Phobie,im weitestesten Sinne Ängsten vor Menschen und den Umgang mit Ihnen haben solltest,dann wäre es am sinnvollsten mit Ihm wie über alles andere auch zu sprechen.Das ist ein Thema was man nur wirklich gut beackern kann,wenn man sich gegenübersitzt.Ich führe ein Gespräch einmal mit Dir alleine,dann in einer Gruppe.Aber ganz ohne Tip,will ich nicht sein.Mach hier mit,und traue Dich Kommentare zu widerlegen,wenn Du etwas fundiertes beitragen kannst.Beantworte Fragen,und virtuelle Freunde könnten Dich insoweit stärken,das es real auch besser klappt und Du ein Gutes Gefühl für Dich entwickeln lernst? Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade für Jungen in der Pupertät kann dies sehr häufig auftretten da diese bei allen zu anderen Zeitpunkten eintritt und sie in dieser Zeit sehr stark im Wandel sind. Natürlich gilt das auch für die Mädchen wenn teilweise auch nicht so stark ausgeprägt. Du solltest dir darüber nicht all zu viele Gedanken machen.

Es kommt natürlich sehr darauf an wie stark deine Sozialphobie ausgeprägt ist, wobei es keine Schande ist in der heutigen Zeit einen Psychologen aufzusuchen falls du mit deiner derzeitigen Lage alleine nicht zurecht kommst. Aber denk daran, auch wenn du nicht ändern kannst wer du bist, so kannst du wohl das Beste aus deiner derzeitigen Lage machen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?