wie bekommt man kopfschmerzen schnell weg?

3 Antworten

Man kann auch Kopfschmerzen bekommen wenn man zu wenig drinkt. Also mach Dir mal ne ordentliche Kanne Tee warm und süßen nach bedarf nicht das kalte Sprudel-Limo-zeugs und lass die Finger von den Tapletten-Mist und dann Beine hoch und entspannen ;)

tabletten-mist? bist du auch so jemand der meint durch alternative medizin organische erkrankungen heilen zu können?

tut mir leid, aber solche antworten sind humbug

Das einzige worum man einen Bogen machen sollte, ist Thomapyrin. Das macht sehr schnell sehr stark abhängig.

0
@dani4u

Nein ^^ Nur nicht zu viele schlucken jetzt hast du ja schon und mit Thomapyrin hast du es ja gesagt, wegen abhängig werden und das mit viel drinken wegen Kopfschmerzen ist von einer Ernährungsberaterin.

Liebe Grüße und die ollen Kopfschmerzen gehen bestimmt bald weg ;)

0
@AKIMA80

Also ich glaube ich bin tabletten abhängig...ich habe sehr oft kopfschmerzen und ohne tabletten Parazethamol 500 gehts garnicht

0
@Himmelsmensch

Ein Arzt hat mir mal gesagt wenn man zu viele oder starke Schmerzmittel einnimmt kann der Körper eine Resonanz entwickeln was dann zu häufigeren Schmerzen führen kann.

0
@AKIMA80

richtig. nennt man medikamentenkopfschmerz. geh bitte zum arzt - man lebt nur einmal

0

Ganz erlich? Bei mir wirkt garnichts außer tabletten schlucken, wenn ich keine habe fahre ich sogar zur notfall apotheke wenn ich nicht weiß wo eine ist... uff... ich versuche mich dann hin zu legen so wenig wie möglich zu bewegen und so schnell wie es geht einzuschlafen

es gibt theoretisch immer einen heilungsweg. ich hab meinen noch nicht gefunden, habe kopfschmerzen die mich derart umhauen, dass ich den ganzen tag lang im bett liege und mich wälze vor schmerzen. schmerzmittel kriege ich seit 2jahren novalgin, damit ging es eigentlich besser. irgendwann wurden die stärker und stärker. (hab seit etwa 5jahren die schmerzen)

bei mir gibt es aber einen kleinen lichtblick, denn ich glaube dass es psychisch bedingt ist. bin mittlerweile zuhause ausgezogen (schlechtes verhältnis, streit etc) und das ist ca. ein jahr her.. die schmerzen bessern sich gering, aber ich merks.

dir kann ich nur raten, zum neurologen mal zu gehn, und alles durchchecken zu lassen.

0

Ein altes Hausmittel hat mir bisher immer geholfen: 1 Tasse schwarzen Kaffe mit dem Saft einer Zitrone möglichst heiß trinken. Schmeckt scheußlich, hilft aber fast augenblicklich...

Was möchtest Du wissen?