Wie bekommt man innere bzw. äußere Hämorrhoiden wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

vom Arzt veröden lassen.

Um Hämorrhoiden vorzubeugen:

  • Vorbeugend wirken Vollkornbrot, Müsli, Weizenkleie, Sesam, Haferflocken, Obst mit Schale und Gemüse u.ä.

  • viel trinken, damit Ballaststoffe quellen können.

  • Vermeiden Sie Weißbrot, Schokolade, Reis, Teigwaren, Kartoffeln, schwarzen Tee und Früchte ohne Schalen oder andere Nahrungsmittel, die zu Verstopfung führen.

  • Bewegen Sie sich ausreichend; falls Sie übergewichtig sind, sollten Sie einige Pfunde reduzieren.

  • Nehmen Sie sich für den Stuhlgang Zeit.

  • Vermeiden Sie zu starkes Pressen.

  • Abführmittel (auch natürliche oder pflanzliche Produkte) sind zu meiden.

quelle: http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Haemorrhoiden/Vorbeugen/

Es gibt Salben, die ganze lindern. Verschwinden werden sie nicht. Bei alzu großen Beschwerden gehst du zum Pronkologen. Der entfernt die auch ambulant.

Geh zum Proktologen oder zu einem Urologen mit der Zusatzbezeichnung Proktologe. Da musst du vielleicht so um die 30 Euro selber bezahlen aber die wissen bescheid wie man sowas wegbekommt. Arbeite selber beim Urologen und einer davon hat die zusatzbezeichnung Proktologe :) Ist gar nicht so schlimm, musste mich selber auch mal von meinem Chef da in der Richtung behandeln lassen :D

Gehe zum Spezialisten und lasse die inneren Hämorrhoiden veröden das ist zwar unangenehm bringt aber meistens was.Für die äusseren nimmst Du eine Creme(faktu).Und stelle Deine Nahrung um.

Also innere weis ich nicht aber um ehrlich zu sein wie wärs mıt feuchttüchern Also irgendwelche keime am hintern ist ekelhaft. Meine meinung immer schön sauber machen mıt normalem toilettenpapier geht das auch einfach nassmachen vorher. Weil mıt normalem toilettenpapier geht das nicht. İhr wisst schon denn rest könnt İhr ja selber denken oh mein gott bluuuuuu

Ein Proktologe (meist ein Urologe oder Chirurg mit Zusatzausbildung) kennt sich aus.

Methode der Wahl bei langanhaltenden und hartnäckigen Hämorrhoiden:

Das Umschlingen der Gefässe mit einem Gummiring.

Damit wird die Blutzufuhr unterbunden und die Aussackung des Gefässes kann veröden und abfalen. Das erspart mehrmaliges Einstechen eines säurehaltigen Verödungsmittels, wie früher passiert.

das kann mit der Ernährung zusammen hängen, frag mal deinen Arzt. Ansonsten Posterisan Salbe,gibt es in 3 Stärken.

durch Veröden beim Frauenarzt oder durch eine OP. Bei mir half auch erst einmal eine gute Salbe. Danach hatte ich 15 Jahre Ruhe. Seit dem habe ich zwar die Hämoride noch, aber sie machte mir nur noch einmal Beschwerden. Diese habe ich wieder mit dieser Salbe behandelt und habe keine Probleme mehr. Bis auf Weiteres werde ich sie lassen wo sie ist. Meine Mutter hatte ihre operativ entfernen lassen und diese kam dann auch bald wieder...

viel Bewegung

Faktu ist ganz gut, hast du schon mal probiert?

Millionaer 14.10.2009, 10:40

Hilft hier nicht mehr !

0
Raimund1 14.10.2009, 11:23
@Millionaer

Manchmal hilft nur noch veröden. Ich bin da kein Freund von.

Aus meiner Praxis des Jin Shin Jyutsu würde ich vorschlagen: Halte eine Hand auf die Hämorrhoiden so, dass die Handmitte auf den Dingern liegt. Die andere Hand legst du auf die Außenseite des Knies, das Knie fast gestreckt und der Daumen unterhalb der Kniescheibe. Die anderen Finger gehen in die Kniebeuge.

Das Kannst du ein paar mal am Tag machen. Aber es dauert eine Weile, bis der Erfolg einsetzt. Und wie gesagt - viel Bewegung, gehen oder laufen

0

ja, dein Arzt kennt einige Heilungsmöglichkeiten - geh zu ihm!

Durch eine Operation in einer Enddarmklinik.

Bitte gehe zu einen Proktologen .Ist überhaupt nicht schlimm du wirst kaum was merken !

frag deinen arzt nach eventuellen alternativen

Hier ist die einfache LÖSUNG: Das letzte Papier, mit das man sich abwischt, bei der Toilette, muss nass sein. 

Das habe ich zufällig irgendwo online gelesen und seit dem, bin ich geheilt. Und das ist jetzt schon einige Jahre her. 

Hämorrhoiden sind weg!!!

Wenn du damit auch geheilt wirst, dann bitte weitererzählen! 

Beim Arzt veröden lassen.

zum arzt,...allein bekommst du das nicht in den Griff

Was möchtest Du wissen?