Wie bekommt man in leitungswasser sprudel rein (ohne soda stream)?Geht das berhaupt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das geht, wenn man in Kauf nimmt, dass außer dem CO2 noch andere Sachen im Wasser landen. Du brauchst zwei Zutaten:

1) NaHCO3, Natriumhydrogencarbonat, im Haushalt als "Natron" zu finden. Dieses liefert das CO2

2) Eine Säure. Diese sorgt dafür, dass das CO2 aus dem Natron freigesetzt wird. Um Limonade herzustellen, empfiehlt sich Zitronensaft, der enthält nicht nur Zitronensäure, sondern auch noch Geschmack. Geht aber auch mit beliebiger anderer Säure.

Eine fertige Mischung aus Natron und einem sauren Salz findet sich in fast jedem Haushalt unter dem Namen Backpulver - reagiert aber ohne Wärme viel zu langsam, als dass es zur Sprudel-Bereitung brauchbar wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maralein2
18.03.2012, 20:19

Schmeckt das dann nicht total ätzend ?

0

Was möchtest Du wissen?