Wie bekommt man Grießknötchen aus dem Gesicht weck?

2 Antworten

ich steche immer mit einer ganz feinen nadel vorsichtig unter diese blöde ,,kugel" und drücke sie dann in richtung einstich raus, aber ganz vorsichtig

Kannst du mir die Frage etwas erläutern ? Am besten auch mit Bild :)
Ich habe nämlich vor mich Auf dem Gebiet der dermatologie speziell zu bilden?

Also hast du Skype Kik oder Twtter ?

LG Flo

Wie bekommt man Dehnungsstreifen (blau, violett) auf natürlichem Weg weck?

...zur Frage

Nichte hat ANGST!

Habe meine Nichte zu Besuch!

Sie sagt mir sie hat vor der Deutscharbeit die sie morgen wieder bekommt ANGST!

Wie soll sie denken das es weck geht?

...zur Frage

Flecken im induktionskochfeld

Wie bekommt man am besten Flecken aus dem Induktionskochfeld weck??? Weiss dass jemand

lg mau

...zur Frage

Immer noch Akne trotz Pille, absetzten oder nicht? Akne wird während Pillenpause, als während Blutung erstaunlicherweise besser?

Hallo ihr Lieben, da ich meine letzte Frage zu diesem Thema wohl zu undeutlich gestellt habe, versuche ich es jetzt erneut:

Also folgende Situation, ich habe seit mehreren Jahren Akne und egal was ich versucht habe es ist nicht besser geworden. Vor circa 14 Monaten habe ich dann angefangen die Pille zu nehmen und es hat nach mehreren Monaten ein bisschen geholfen. Ich bin jetzt fast 17 und es macht mich sehr fertig, das meine Haut so schlimm ist. Ich wünsche mir nichts mehr, als das meine Haut einigermaßen rein wird. Ich fühle mich echt hässlich, auch wenn ich ja weiß, das ich nicht wirklich was dafür kann. Also ich war schon mehrmals bei verschiedenen Hautärzten und die haben mir immer irgendwas verschrieben, was nie wirklich was gebracht hat (ich habe es natürlich mehrere Monate benutzt). Und naja, die Pille hat zwar ein kleines bisschen geholfen, aber Akne habe ich immer noch. Ich nehme die Pille Belara/ Chariva, also eine die die Haut besser machen soll. Da mir in den letzten Monaten stark aufgefallen ist, dass meine Haut ein paar Tage vor der Pillenpause und während meiner Blutung besser wird, überlege ich, ob ich die Pille absetzten soll. Kann es vielleicht sein, dass die Akne dann komplett weggeht? Oder haltet ihr das für unwahrscheinlich? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und woran kann es liegen, das meine Haut während und vor meiner Regelblutung besser statt schlechter wird?

Ps: Natürlich werde ich mit meinem Frauenarzt darüber sprechen und vielleicht werde ich auch die Pille wechseln, ich bitte hier nur um eure Meinungen, deswegen schreibt mir bitte nicht, das ich einfach zum Frauenarzt gehen soll, denn das mache ich natürlich auch:)

Lg und danke jetzt schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Was tun gegen Akne wenn der Hautarzt nicht hilft

Ich habe mittelschwere akne und würde sie gerne loswerden. Als ich noch jünger war habe ich alle möglichen Drogerie Produkte ausprobiert, von denen aber keine geholfen haben, Danach bin ich mal zum Hautarzt gegangen und habe mich untersuchen lassen. Er hat mir mehrmals Cremes verschrieben (halt immer dann wenn die andere leer war). Komischerweise war es jedes mal eine andere Creme und der Hautarzt wirkte auch nicht sonderlich seriös. Es war eher klein und versteckt und ich saß keine 3 Minuten im Behandlungszimmer. Er hat sich mein Gesicht kurz angeschaut, mir ein Bild in irgendeinem Buch gezeigt und mir ein Rezept in die Hand gedrückt und das wäre es dann auch gewesen. Die Cremes haben nicht geholfen, aber eine Seife die ich dazu gekauft habe. Die Seife reduziert zwar ein paar rötungen aber gegen die Akne und die Fettige haut hilft es nicht viel. Lohnt es sich einen anderen Hautarzt aufzusuchen oder habt ihr vielleicht andere Tipps die euch geholfen haben?

Dann noch eine Frage: Hilft die Pille wirklich gegen Akne bzw. Pickel?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Immer wieder kommende Schuppen - welche Hilfsmittel gibt es dagegen?

Hallo zusammen,

ich bin 15 Jahre alt und habe seid ich 13 bin immer wiederkehrende Schuppen auf meinen Kopf. Eine Zeit lang dachte ich ich hätte das Problem überwunden da ich eigentlich keine Schuppen mehr hatte, allerdings stehe ich heute wieder vor einer regelrechten Schuppen "Explosion". Meine Kopfhaut ist wieder voll damit und sieht auch rosa entzündet aus. Ich war schon einige male bei einen Hautartz, diese verschrieben mir jedesmal ein anderes Mittel, einige haben die Sache sogar schlimmer gemacht, aber keins hat wirklich auf Dauer oder wenigstens eine Woche lang geholfen. Auch sehr merkwürdig finde ich das noch kein Hautarzt mal auf die Idee kam eine Probe genauer untersuchen zulassen, es wurde immer nur mehr oder weniger geraten was der Grund für meine Schuppen sein könnte. Daher kann ja schlecht ein richtiges Mittel gefunden werden. Und dann wäre ja da auch noch der psychologische Teil dieses Problems. Ich bin im allgemeinen eine nicht gerade Selbstbewusste Person, allerdings habe ich vor gut 2 Monaten meine Frisur gewechselt die mir mehr Selbstbewustsein gegeben hat. Das Problem dabei ist das ich immer Haargeel nehmen musste und da dies meine Haut gleich gar nicht vertragen hat habe ich zu Haarspray gewechselt. Es ist auch extrem peinlich wenn ich morgens aufstehe und mein Kopfkissen eine regelrechte Decke aus Schuppen hat, oder wenn meine Schulter oder gennerell mein T Shirt damit voll ist. Auch sehr sehr peinlich ist es das wenn ich in einen Auto mitfahre und mich anlehne gleich an der Kopfstütze ein ganzer Haufen schuppen hängen. Und gerade in meinen Alter ist das Problem was ich habe echt extrem peinlich und störend. Auch ein eher persönliches Problem ist das ich deswegen Angst vor Beziehungen habe da es ja schon bei der kleinsten Bewegung von meinen Kopf runter rieselt. Also bitte, wenn jemand weiß wie ich diesen Dreck endlich mal loswerde oder eindemmen kann, sag es mir! :( MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?