Wie bekommt man einen schmierigen film von der Wasseroberfläche eines Aquariums weg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieser Fettfilm bildet sich durch abgestorbene Mikroorganismen und Fette und ist im Grunde ganz normal, wenn sie nicht zu dick wird. Sie kann jedoch ein Zeichen dafür sein, daß sich die Umweltbedingungen im Aquarium geändert haben und nicht mehr alles so ist, wie es sein soll.

Mach folgendes:

Küchenpapier auf die Oberfläche legen und mit dem Fettfilm zusammen abnehmen. Gegebenenfalls mit einem Becher abschöpfen. Dann sorgst Du für mehr Oberflächenbewegung. Vielleicht hast Du nen Diffusor am Filter, den Du einstellen kannst. Alternativ eine kleine Membranpumpe und einen Ausströmerstein. Sorgt gleichzeitig auch für mehr Sauerstoff.

Viel Erfolg

Ansonsten kannst Du Dir nen Oberflächensauger besorgen. Aber erstmal oben genanntes probieren.

0

Bei Schildkröten und fleischfressenden Barschen ist der Fettfilm nichts ungewöhnliches. Da diese Tierarten vermehr eiweißhaltige Nahrung zu sich nehmen und abgestorbenes Futter zersetzt wird.

Durch ausreichend Oberflächenbewegung bekommst du das Problem meist in den Griff.

Was möchtest Du wissen?