Wie bekommt man einen Gewerbeschein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst beim Gewerbeaufsichtsamt ein z.B. Reisegewerbe anmelden oder als freier Handelsvertreter auftreten dann kriegst du dein Gewerbeschein für 25,-€. Ich glaube das reicht für deine Sache erst mal hin. Wenn man sich für z.B. Dachdecker anmelden will muss man einen Meisterbrief haben aber da gibt dir die Handelskammer alle Auskünfte. Die sind so wie ich weiß immer freundlich und helfen gerne. Also bei dir Regional ins Telefonbuch. Viel Glück! Und schreib mal was draus geworden ist. LG. Pelle

Einen Gewerbeschein bekommt jeder, der einem Gewerbe (auch als Nebengewerbe)nachgehen möchte, beim Gewerbeamt der Kommune. Spezielle Berufssparten, welche in den Handwerkerrollen oder bei der IHK eingetragen werden müssen, bekommen Nachricht von der jeweiligen Stelle, inklusive vom Finanzamt, da der Gewerbeschein der Nachweis für Selbständigkeit ist. Pandine.b

Gemeint ist vermutlich die Gewerbeanmeldung. Um die zu bekommen, geht man in das Gewerbeamt der Kommune, in der man wohnt und meldet ein Gewerbe an. That's it!

Gibt es kein Gremium der Ausuebung einer Taetigkeit einem erlaubt? (nach welchen Masstaeben auch immer)

0
@Betty

Man kann nicht jedes x-beliebige Gewerbe anmelden. Bei vielen sind gewisse Voraussetzungen (Qualifikationen) vorzuweisen - aber es gibt auch etliche, für die man keinerlei Voraussetzungen erfüllen muss. Die Gewerbeanmeldung / "der Gewerbeschein" soll vermutlich in erster Linie gatantieren, dass Vater Staat weiß, dass man Einkommen erzielt und also Steuern zu zahlen hat.

0

So geht`s! Kostet 25,-€

0

Was möchtest Du wissen?