Wie bekommt man einen druck auf den ohren weg :/?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Deinem Falle würde es helfen, wenn Du Kaubewegungen mit dem Mund machst. Die können ruhig etwas übertriebener ausfallen (fast schon grimassenartig) und nach ca. einer Minute ist der Druck nicht mehr ganz so stark und löst sich dann in den nächsten fünf Minuten tendenziell komplett auf :)

Hi NoeLeon,wahrscheinlich liegt eine Rhinitis oder ein anderer Infekt der oberen Atemwege vor.Das "dröhnender"Schneuzen treibt das Nasensekret in die Ohrtrompeten und verstopft diese.So wird die Paukenhohle unzureichend belüftet und gerät in Unterdruck.Ein Versuch mit abschwellenden Nasentropfen ist sinnvoll(in beide Nasenlöcher eintopfen).LG Sto

Nachtrag an NoelLeon,sollte natürlich "eintropfen"statt "eintopfen"heissen.Lg Sto

Kauen, Nase zuhalten und Luft blasen oder saugen, Hüpfen, Kopf nach links und rechts schwenken etc.

Nase zuhalten und "saugen" sollte dagegen wirken.

Was möchtest Du wissen?