Wie bekommt man einen Dell PowerEdge 860 mit x3360 cpu zum laufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gar nicht. Der beste der rein passt wäre der X3220 aber auch nur, wenn man das Bios updatet.

warum passt der X3360 nicht? Sockel stimmt doch überein

0
@bloedie16

Hm ok... Ich habe das leider nirgend gelesen sonst hätte ich direkt nach einem anderen Prozessor geschaut

1
@lujo2000

Nicht blind kaufen und hoffen das es klappt. Eine einfache Anfrage beim Dell Support hätte dir ebenfalls Gewissheit gebracht ,anstelle Geld zum Fenster raus zuwerfen.


1

board und Prozessor haben passenden Sockel? + ist das der passende ram ram für den Xeon 3360?

Es ist ein LGA 775 Sockel welcher auch mit dem Prozessor überein stimmt. DDR2-Ram wird von Prozessor ebenfalls unterstützt

0
@lujo2000

Das der Sockel von der CPU Unterstützt wird ist so oder so klar ,das braucht man nicht zu erwähnen. Vielmehr stellt sich die Frage ob das Bios diesen Prozessor ebenfalls in seiner CPU Liste stehen hat .

0

Solltest mal dich mit dem Dell Support in Verbindung setzten und höflich Nachfragen ob der Prozessor überhaupt von diesem Power Edge Unterstützt wird.

Unterstütze CPUs: 

Single Dual Core Intel® Xeon® 3000 Sequence processor at up to 2.66GHz;
Single Intel Pentium® D processor at 2.8GHz;
Single Intel Celeron® D processor at 2.8GHz

http://www.dell.com/downloads/ap/products/servers/en/pe860_spec_ap.pdf

Also logisch dass dein Quad-Core nicht läuft. 

Passt der Prozessor zufällig in einen Optiplex 380

0
@lujo2000

Verkauf deine alten Möhren und kauf dir was aktuelles. 

Ein 60 € Einsteiger-Pentium hat mehr Leistung als der Xeon! 

2

Was möchtest Du wissen?