Wie bekommt man einen Beruf in der Spielebranche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Spielebranche werden gut ausgebildete und vor allem kreative Menschen gesucht. Eine kaufmännische Ausbildung kann hilfreich sein, ein Anglistikstudium, eine Ausbildung aus dem juristischen Bereich kann sich als sinnvoll erweisen, ein Grafik-Design-Studium, BWL/VWL und vieles mehr.

Wichtig ist, was du daraus machst. Du musst sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch und weitere Sprachkenntnisse in der jeweiligen Spielentwickler-Sprache haben (das kann zB Japanisch oder Koreanisch sein) sowie Sprachkenntnisse in weiteren Sprachen, denn du wirst in einem internationalen Team arbeiten.

Ein keineswegs seltener Weg in eine professionelle Tätigkeit in der Branche geht über aktive Teilnahme in den jeweiligen Foren der Spielanbieter. So mancher Usermod wurde schon zum bezahlten Community-Manager, so mancher aktive Spieler kam als Spieletester oder Übersetzer ins Team.

Flexibilität, Kreativität und unbedingter Leistungswille sind die Dinge, die zu einem Job in der Spielebranche führen können.

Bedenke aber, dass ein 16-Stunden-Arbeitstag und eine Sieben-Tage-Woche normal sein können. Wer auf pünktlichen Feierabend und freie Wochenenden hofft, sollte diese Branche vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abitur, studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt diverse Stellen bei einem (Online-)Spielhersteller zu besetzen.
Um einen Überblick über die Vielfalt zu erhalten, kannst Du Dir z.B. die aktuellen Stellenausschreibung bei Goodgame ansehen:

http://www.goodgamestudios.com/de/karriere/jobs/

Die bieten übrigens auch Praktikumsplätze u.a. für Spieletester an.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stichwörter Game oder Gaming Development.

Da müsstest Du etwas finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?