Wie bekommt man einen benutzten Pinsel wieder weich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erhitze Essig und leg den Pinsel hinein.......!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine kleine Frage und viel zu wenig Information ...

  1. Was für ein Pinsel ist das? Naturhaar oder Kunsthaar?
  2. Was hast du gestrichen? Dispertionfarbe oder Kunstharzlack?
  3. Was verstehst du unter "hart"? Für mich bedeutet das, wenn ein Pinsel hart ist, dass du damit schon Nägel in die Wand hämmern kannst - da kannste den wegschmeißen und ist nicht mehr zu retten ...

Wenn er angetrocknet ist versuch es mal mit warmen wasser für 1 Tag - vllt haste Glück und kannst ihn auswaschen

Die radikalste Lösung wäre, du besorgst dir Nitro, spezial Verdünnung oder einfach Terpentin und legst den Pinsel für ein Tag rein - wenn er dann nicht weich wird hilft gar nichts mehr

PS: Terpentin und co. nicht in den Abfluss kippen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnicht mehr. Der ist im Eimer. Die Borsten/Haare werden ausfallen beim pinseln. Nachdem man ihn benutzt hat, wäscht man ihn normalerweise mit Benzin/Terpentinersatz aus, falls man ihn länger nicht mehr benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Material womit du ihn vermutlich sauber bekommst ist teurer als ein neuer Pinsel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg den Pinsel in Nitro oder andere Verdünnung. Natürlich wird er dann weich.Hier wird viel falsches geschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brechen und dann Wasser und versuchen immer wieder brechen(Also die Borsten und nicht den Stiel :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den kannst Du nur noch entsorgen, weich wird der nie wieder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Wasser legen und vielleicht so 10-15 Minuten abwarten. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Wasser brechen XDDD Wie vorhin schon gesagt :DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?