Wie bekommt man einen Ausschlag im gesicht am schnellsten weg?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich unterstütze den Rat meiner Vorredner, es ärztlich abklären zu lassen.

Zusätzlich aber kannst Du folgendes versuchen, mit dem ich bei Hautproblemen gute Erfahrungen gemacht habe. Es ist ein Ansatz des Heilströmens (wie bei Kinesiologie oder Jin Shin Jutsu), was Du auch zuhause machen kannst:

man hält dazu mit beiden Händen in Ruhe (möglichst nicht bei gleichzeitiger Reizüberflutung wie z.B. Fernsehen) die Punkte an der Unterseite der Unterschenkel etwa eine Handbreit unterhalb der Kniekehle. Die richtige Stelle erkennst Du daran, dass eine Art "Stressfluss" fühlbar wird, wenn das gespeicherte, weil zuvor verdrängte Übel wieder von der Haut herunterkommt und verarbeitet wird. Alles, was auf diese Weise von der Haut heruntergeleitet wird, ist anschließend nicht mehr darauf aktiv und die Haut kann sich sehr schnell erholen, wenn sie durch gespeicherte Disharmonie nicht mehr künstlich in einem Krankheitsstadium festgehalten wird. Dann ist nur noch die Frage, wie umfangreich die darauf sitzende Disharmonie wirklich ist.

Das habe ich vor einiger Zeit einem Verwandten mit Neurodermitis empfohlen, der sich damit gut über eine akute Phase hinweghelfen konnte.

Standardantwort #1:

Bei GF gibts keine Ferndiagnosen. Zumindest keine, denen Du vertrauen solltest.

Individueller Zusatz:

Wir wissen weder, woher dein Ausschlag kommt noch wie er aussieht (und jetzt mach bitte keine Fotos) oder was es sein könnte. Also kann Dir auch niemand hier empfehlen, was gegen den Ausschlag helfen könnte. Ganz im Gegenteil, es ist eher wahrscheinlich, daß wir dir etwas Falsches empfehlen.

Bitte geh zur diensthabenden Apotheke, dem ärztlichen Notdienst oder ins nachste Krankenhaus. Die kennen sich mit so was aus.

Pubertät? Dann kannst du von außen behandeln mit creme. Keine Pubertät? Hautarzt aufsuchen.

Mußt Du wissen, um welchen Ausschlag es sich handelt. Entweder gehst Du mal zum Arzt. Aber ein Allgemeinmediziner wird Dir unter Umständen sehr schnell ein kortisonähnliches Produkt aufschreiben. Oder Du fragst mal direkt in der Apotheke nach. Und läßt Dir den Ausschlag von einem ausgebildeten Apotheker begutachten.

Zum Arzt gehen. Der stellt fest, woher der Ausschlag kommt und gibt dir entsprechende Medikamente.

am wichtigsten ist die hygiene. du sollste dein gesicht auf alle zweimal täglich waschen. aber das setze ich mal voraus.

Du musst den Ausschlag schon näher beschreiben um hier eine vernünftige Antwort zu bekommen!

hmm mit creme????ansonsten frag ma in der apotheke nach vlt wissen die mehr :)

Was möchtest Du wissen?