Wie bekommt man eine Schießerlaubnis für eine Schreckschusspistole?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Eine Schießerlaubnis zu bekommen ist m.W.n. nicht so einfach.

1. brauchst du dazu meiner Auffassung nach mal den KWS (kleinen Waffenschein), damit du die Schreckschusswaffe ausserhalb von befriedetem Besitztum bei dir führen darfst.

Zur Schießerlaubnis:
Es gibt m.W.n. ein Antragsformular, welches Du ausfüllen kannst.
Ich glaube aber nicht, dass die Chancen besonders gut stehen. Denn Du musst u.A. ein Bedürfnis angeben (glaube Ballern an Silvester kommt da nicht so gut ^^) und Fach bzw. Sachkunde (das wäre eventuell die Ablegung des KWS?) nachweisen.

An die "Experten" bezüglich dem Waffengesetz - bitte klärt mich auf bzw. verbessert mich, wenn was nicht stimmt oder ich total daneben liege. Danke!

Lagern musst du die Waffe so, dass keine Unbefugten (also unter 18-Jährige) an die Waffe gelangen können.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waffe und Munition getrennt aufbewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willom
22.11.2016, 19:40

Ich würde gern mal das Gesetz sehen, in dem das gültig für Schreckschußwaffen steht......

0
Kommentar von Richi008
22.11.2016, 19:52

D.h ich könnte sie auch geladen lagern ?

Wie sieht es aus mit der pyrotechnik ?

0

Was möchtest Du wissen?