Wie bekommt man eine Freundin mit der man zusammen gehen will?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dadurch, dass sie einen Freund hat dürfte das beliebig schwer werden. Mal ganz abgesehen davon, dass du dir mit 13 Jahren wirklich noch keine Sorgen und Gedanken darum machen solltest. 

Das ist wohl viel mehr eine Schwärmerei, als die große Liebe oder? 

Außerdem gefährdest du damit eure Freundschaft. Sie würde daran höchstwahrscheinlich früher oder später zerbrechen.

Wenn sie einen Freund hat und Glücklich mit ihm ist, solltest du abwarten und sie nicht darauf ansprechen, damit eure Freundschaft nicht leidet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobilechner6
14.11.2015, 08:15

Aber falls ihr Freund mit ihr Schluss macht kann ich sie fragen oder also ob wir zusammen gehen wollen

0

erst einmal hast du das Problem mit ihr befreundet zu sein. Das wird es dir eindeutig schwieriger machen sie zu bekommen da man den Gedanke hat die "Freundschaft nicht gefährden zu wollen" das nächste Problem ist es das Sie einen Freund hat was an sich auch nicht schlimm ist wenn Sie nicht glücklich in der Beziehung ist. Wenn sie glücklich ist kannst du tun was du willst aber du wirst sie nicht von ihm weg bekommen das heißt dann sind deine Chancen bei ihr= 0 außerdem hör auf dieser einen Frau hinterher zu laufen ich meine auf der Welt gibt es Dutzende Frauen (oder eher gesagt Mädchen)die nur darauf warten von dir angesprochen zu werden. Und ja ich weiß was du jetzt denkst "aber so eine wie sie werde ich nieeeeee wieder kennen lernen" das Problem ist das die diejenigen die Schlecht mit Frauen sind die Frauen auf eine Art Podest stellen und glauben sich in sie verliebt zu haben nur weil sie sich in deren Gegenwart ein paar mal nett verhalten haben. Also Merke das eine Frau nichts Besonderes ist solange sie es sich nicht verdient hat und sie kann es sich nur verdienen wenn ihr schon eine Zeit lang zusammen wart keine Sekunde früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst mit 13 doch noch keine Freundin...Ihr seid einfach alle viel zu frühreif.
Selbst wenn ihr Freund Schluss macht,solltest du als Freund für sie da sein und nicht direkt daran denken sie rumzukriegen...Wobei ich das sowieso für höchst unwahrscheinlich halte,da sie ja anscheinend Wert darauf legt einen Freund zu haben der "reifer" (man schreibt es und denkt "17 zu sein bedeutet jetzt also Reife"😂) und körperlich größer ist als sie selbst...
Schlag dir das ganze lieber aus dem Kopf...jeder ist mal unglücklich verliebt.Das geht auch wieder vorbei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat nen Freund, also ist sie fuer doch tabu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keinen Kopf. Wenn du in 7 Jahren keine Freundin hattest. Dann frag nochmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobilechner6
14.11.2015, 08:23

Ok aber trotzdem danke

0

Was nur mit der Welt passiert ist als ich 13 war hätte ich nie an eine Freundin gedacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eeessiii
14.11.2015, 08:15

Ist einfach so.

also ich finde mit 13 ist man ein bisschen jung für eine Freundin.
Ausserdem hat sie ja einen Freund.

Als ich 13 habe ich an sowas nie gedacht um ehrlich zu sein.

Vorallem ist das alles Kindergarten Liebe und ihr werdet später sowieso nicht heiraten , hart aber wahr haha

0

Wenn Sie einen Freund hat: Finger weg !!

Und Vlt solltest du erstmal bisschen älter werden ! Mit 13 hab ich noch Barbie gespielt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger von ihr, sie ist vergeben. Ihr Freund schlägt dich zusammen, wenn du sie ihm ausspannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?