Wie bekommt man ein Pferd in den vollen Galopp?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dein Pferd galoppiert, dann gehst du ja mit der Hüfte mit, richtig? Und den inneren Schenkel drückst du bei jedem Sprung zu, richtig? Und die Hände stehen ruhig, bis das Pferdemaul etwas anderes verlangt, richtig? Okay! Du musst mehr mit der Hüfte mitgehen, dein Pferd also 'anschieben', aber nicht vor oder hinter die Bewegung kommen! Immer in dem Rhythmus, den das Pferd vorgibt. Den inneren Schenkel musst du fester dran drücken, aber nicht schneller und mit der leicht vorgebenden Hand lässt du das, was du hinten reintreibst vorne wieder raus. Das ist ganz wichtig, sonst kann es nämlich sein, dass dein Pferd einen Luftsprung macht, weil es ihm zu viel auf einmal ist;)

Hallo, 

Du musst einfach deine Schenkel und Gewichtshilfe mehr benutzen. Wenn dein Pferd am Zügel läuft kannst du auch die Hände ein wenig nach vorne geben. Lg

Einfach mit den Schenkeln und Gewichtshilfen weiter treiben wie auch im Trab und Schritt.

Was möchtest Du wissen?