Wie bekommt man ein Hornissennest gefahrlos entfernt

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zuerst aus mindestens 2m Entfernung mit Celaflor-Ungeziefer-Spray das Nest ansprühen (auf die sofort als Wächter anfliegenden Tiere achten !); dann mit einem Besenstiel das Nest runterholen und am Boden noch mal besprühen sowie den Rest oben. Da die geflüchteten Wespen an der alten Stelle gleich wieder den Aufbau betreiben wollen, am besten die Reste abbrennen (Gaskartusche) oder falls das zu Schäden führen könnte, mit einem Spachtel abkratzen und die Stelle neu lackieren. Wem das alles zu gefährlich ist, kann sich einen Schutzanzug überziehen (z.B. Montur mit Kapuze oder weiße Malerüberzugsgarnitur) - oder eben eine Schädlingsbekämpfungsfirma beauftragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Städte/Gemeinden haben Mitarbeiter für solche Probleme. Meine Eltern mussten ein Wespenest(auch am Haus) entfernen lassen. Es kostete sie einen Anruf +50Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du und mein Vorposter haben Recht: Die Feuerwehr macht's. Und die Kosten sind durchaus erschwinglich, ruf einfach mal an und erkundige dich (aber nicht die Notrufnummer, das könnte wirklich teuer werden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Tiere unter Artenschutz stehen, musst Du Dich sowieso an die Feuerwehr wenden. Die versucht sie dann "auszuwildern" Einfach zerstören darfst Du das Ding jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruf die Feuerwehr an die macht das Nest dann weg .. war bei uns auch mal der Fall das wir ein Hornissennest hatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Tiere stehen unter Naturschutz und dürfen in begründeten Fällen nur von Fachleuten umgesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?