Wie bekommt man ein Handyakku kaputt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei fast allen neuen handys werden heute sogenannte Lithium-Polymer Akkus verbaut. Diese sind super von der Energiedichte, leider gar nicht so super was die Robustheit angeht. Mechanisch ist klar, brauche ich wohl nichts dazu zu schreiben :-) Als häufigste Ursache kann gut und gerne die sogenannte Tiefenentladung genannt werden. Normal verhindert das Powermanagement des Handys, das der Akku bis zum letzten Elektron leer gezogen wird (Tiefenentladung). Um das zu vermeiden schaltet sich das Handy früher aus damit noch etwas Restladung im Akku verbleibt. Liegt nun der Akku lange ohne Aufladung rum wird auch diese Restladung über die Zeit abgebaut = Tiefenentladung. Weitere Möglichkeiten in Kurzform: a ) zu hohe Spannung (falsches Ladegerät) b) zu hoher Strom (falsches Ladegerät, defekte Ladeschaltung c) Betrieb bei zu hohen und zu niedrigen Temperaturen.

7

Ich würde mal sagen das ist die hilfreichtste Antwort, vielen Dank! :-)))

0

ladet der nich mehr oder wie??

wenn der nich ladet dann liegs vllt an der lade paltine wie man das auch nennt

7

Ja, es ladet nicht mehr, allerdings wurde es vor 8 Tagen schon zu Samsung geschickt. Ich denke (bzw hoffe) mal, dass ich es in spätestens einer Woche wieder bekomme. Aber mal ehrlich, wie kann sowas bitte passieren?

0
4
@christinax33

iwas muss dann bei einer lade platine kaputt gegangen vllt ist iwas gebrochen als du immer angeschlossen oder rausgezogen hast ist mir auch mal passiert-.-

0

Wenn du ihn kaputt machen willst leg ihn in Salzsäure ein.

7

Ich will ihn ja nicht kaputt machen, ich will nur wissen, wie sowas unter anderem passieren kann :oo

0

Was möchtest Du wissen?