Wie bekommt man ein erziehungsresistentes Kind unter Kontrolle?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht solltest du mal versuchen, alles zu loben, was er gut macht. Also nicht mehr auf das Negative achten, sondern auf das Positive. Der Kleine scheint in die Rolle des Störers gerutscht zu sein und spielt diese Rolle nun konsequent weiter, was ihm ja auch viel Aufmerksamkeit beschert.

Besser wäre es, er könnte mal mit gutem Benehmen im Mittelpunkt stehen, denn offensichtlich geht es ihm ja nur um Aufmerksamkeit. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wissbegierig0
28.04.2016, 18:07

Das kommt bei ihm aber leider genauso wenig an, wie Kritik ...

Er kennt keine Grenzen, er schlägt  Kinder, ohne die Folgen (Schmerzen) zu erkennen, er schneidet sich einfach mehrmals die Haare ab usw ...

0

Machs so wie die Betreuerin.

Mein Sohn wurde, als er in der Krippe war und partout keinen Mittagsschlaf machen wollte, immer in ein extra Zimmer gelegt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wissbegierig0
28.04.2016, 18:06

in ein Extrazimmer dürfen wir sie nicht stecken, da sie dort ohne Aufsicht sind.

Außerdem zerlegt der dann das ganze Zimmer ...

0

Mit den Eltern reden als erste Option. Das ist aber Sache der Erzieherin oder des Leiters der Einrichtung.

Und wenn Erziehungsmethoden nicht greifen, kann man anhand von Spielen versuchen, ordentliches Benehmen rüberzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?