Wie bekommt man diese harten Kalkablagerungen von Armaturen runter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kalk amblagerungen bekommst du mit Sauren reinigern wie (Citro oder Essig) weg ja. Wichtig dabei ist, das der Reiniger sauer ist. Achtung: Nicht zu hoch dosieren - unter Umständen (zu lange einwirkzeit) bekommst Du laufspuren vom Reiniger. Es empfiehlt sich daher Abschnittsweise zu Arbeiten :c) (Einsprühen, kurz einwirken lassen und gründlich mit viel wasser entfernen)

Tipp: Lass die Chemie für dich Arbeiten ;D (einwirkzeit)

Gruß und frohes schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein hausmittel währe essigessenz(am besten in ne sprühflasche füllen) an sonsten gibts in drogerien diverse kraftreiniger,mit denen solltest du es auf jeden fall schaffen-viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meinst du jetzt wasserhähne, drehknöpfe... ??

da bekommst du kalk klasse mit essig weg...

wenn die kalkschicht schon recht "dick" ist, weiche tücher von der küchenrolle in essig ein und lege die um die amaturen - wie einen verband...

nach ca. einer stunde kannst du die "verbände" wegmachen und mit einem küchenschwamm und reiniger alles abrubbeln und reinigen...

noch besser wäre essigessenz - aber essig tut es erstmal auch... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alte Zahnbürste, Zitronensäure/Essigsäure...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookiekiller
16.10.2010, 14:57

das ist das beste V_v

0

essig probier ich auch mal! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Urinsteinlöser.Ist das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?