Wie bekommt man die optimale größe von Halfter, Sätteln etc... bei Pferden raus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den Halftern kommt es mehr auf den Kopf an. So trägt z.B. ein Warmblut mit sehr schmalem, zierlichen Kopf VB/COB/Vollblut/Kleinpferd (wie auch immer die Größe bei dem beliebigen Halfter heißt) und ein Hafi mit großem Kopf WB/FULL/Warmblut... Ist aber eher selten, aber kommt vor.

Wenn man einen Sattler da hat der das Pferd vermisst, dann kann man entweder gleich dort einen kaufen oder man nimmt eben die genauen "Vermessungsdaten" und kauft sich den Sattel wo anders. Allerdings sollte man hierbei sehr vorsichtig sein, denn der Sattel sollte nicht nur dem Pferd passen sondern auch dem Reiter bzw. dessen Hintern.

Wieso möchtest du diese ganzen Dinge überhaupt wissen? Ich gehe mal stark davon aus, dass deine zukünftige RB alles an Zubehör und Ausrüstung hat.

Ja, hat sie auch :-) aber das interessiert mich eben. Ich frage ja schon meinen Reitlehrerinnen & Reit- Freundinnen löcher in den Bauch, da dachte ich, ich nerve euch mal ;D 

1

Halfter genauso - nach Warmblut, Pony usw.

Ebenso Trensen u.ä.. Also alles Sachen, die nicht ganz genau sitzen müssen, oder die zur genaueren Einstellung Schnallen haben.

Der Sattler bringt dir den Sattel, passt ihn an und ändert gegebenenfalls noch was dran. Vorher nimmt er spezielle Schablonen, mit denen er die Form des Rückens abmisst.

Kann jeder Sattel jedem Pferd angepasst werden?

Hallo ich habe einen gebrauchten Sattel der vorher auf einen Haflinger lag. Mein neues Pferd ist ein schweres Warmblut das zwar auch einen breiten Rücken hat aber eben nicht so breit wie mein früherer Hafi. nun kommt am Dienstag ein Sattler bei einer Freundin von mir und ich hab mich einfach mal kurzerhand " mitangemeldet". Nun aber meine Frage, kann jeder Sattel jedem Pferd angepasst werden? weil der sattel müsste ja dann enger gemacht werden weil er für mein WB zu breit ist, was kostet das im Durchschnitt ( klar Preis schwankt immer, aber einfach so ein ungefährer Richtwert) . Und macht es Sinn den Sattel anpassen zu lassen oder sollte ich gleich einen neuen kaufen?

Ich weiß viele Fragen aber ich hatte seit bald 20 jahren kein " neues" Pferd mehr. immer nur meine alte Hafi-dame, und bei der hat alle 2 Jahre nur mal der sattler drüber geguckt und gegebenenfalls aufgeposltetr mehr nicht. lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?