Wie bekommt man die Erlaubnis die Waffensachkundeprüfung abhalten zu dürfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich Denke das das Landratsamt in deiner Stadt der ansprechpartner ist. Stelle es dir nicht so leicht vor ! Es kostet Geld, viel Zeit, einen haufen Papierkram . Und wenn du den Schein hast, kommt das größte Problem, genügend Kunden zusammenzu bekommen ! Und der Unterichtn als Dozent ist auch nicht einfach !! Die Konkurenz ist groß, nicht zuletzt deshalb weil viele Schützenvereine es anbieten. Also Leben wirst du davon nicht können.

Ich kann allerdings nur von Niedersachsen sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slaytanic88
04.09.2016, 22:20

Ich möchte es genau wissen. Dass das Landratsamt da mitmischt habe ich schon vermutet aber wie es genau abläuft ist mir unklar.

Die Sachkunde der Schützenvereine hat den Nachteil, dass meist nur der Dachverband das anerkennt aber nicht die anderen Verbände. Und bei 100,-€ pro Person und 15 Teilnehmer mal zwei Kurse im Monat sind das 3.000,-€. Da kann man schon davon leben.

0

Was möchtest Du wissen?