Wie bekommt man den Geruch von Feuer aus der Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ordentlich lüften, alles angekokelte raus. Zur Not Febreze oder ähnliches auf die Möbel, falls die auch riechen. Gardinen waschen usw.

Wenn ihr den Raum vorrübergehend dicht (auch Türritzen abkleben) machen könnt, würde ich - nach gründlicher Reinigung, ist klar - einen (oder zwei) veralteten Gesichtsbräuner aufstellen, der viel Ozon erzeugt. Alle (licht)empfindlichen Sachen vorher entfernen. Das Ozon greift viele organische Moleküle an und oxidiert sie (aktiver Sauerstoff). Es können natürlich auch Farben verblassen oder Lacke angegriffen werden. Man riecht das Ozon deutlich. Es ist sehr giftig. Also nach dem Einsatz sehr gut lüften.

Noch ein altes Hausmittel: Ein, zwei Schälchen Essig aufstellen, der neutralisiert auch solche Gerüche, nach ein, zwei Tagen riechts wieder normal. Natürlich auch Vorhänge waschen, auch Polsteröbel soll man mit Essig abreiben, die nehmen den Geruch von Feuer auch ganz schön auf. G.Elizza

  • Altes Hausmittel: ein (oder mehrere) Glas mit Milch in den betroffenen Raum zu stellen. Nach ein, zwei Tagen ist der Geruch verschwunden.

  • Frebreeze - Einfach Sprühen, Fenster auf und dann ist die welt wieder ok!!!

  • Altes Hausmittel:Eine geöffnete Packung mit gemahlenem Kaffee wirkt auch Wunder ...

  • Lüften, Lüften....... dann VANILLE Duftkerzen aufstellen, bewirkt ware Wunder

Fester auf und lüften

lüften lüften lüften!

und vllt.raumerfrischer!

Was möchtest Du wissen?