wie bekommt man das loch vom piercing wieder weg?

3 Antworten

heii, ich hab mal gehört das man sich beim arzt, mit einem skapell einen schnitt in das loch machen lassen kann und es dann wieder zuwächst, also bei meiner freundin hats geklappt, frag einfach mal bei einem arzt oder im krankenhaus nach, oder dort wo du dir dein piercing stechen hast lassen:)

ja genau, das wäre ja dann vom prinzip so wie ich das meine...dass man also quasie nochmal ne wunde setzen muss, damit granulationsgewebe ensteht um dann wieder zu heilen nur diesmal ohne loch :) das ja cool das das bei deiner freundin geklappt hat...stimmt mich positiv ;o)

0
@pfannekuchen90

Aso okay gut(: ja bei ihr hats sogar mehrmals geklappt:) viel glück dann noch!:)

0

Ganz "unsichtbar" wird das nie wieder, schon gar nicht an der Stelle. Was du vielleicht probieren könntest, wäre, dass du versuchst, den Stichkanal von innen zu verletzen, sodass das Piercing wieder zuwächst. Wenn dein Piercing mit 1,2mm gestochen wurde, dann könntest du z.B. versuchen, Piercingschmuck (vllt. sogar mit Außengewinde) mit 1,6mm Durchmesser hindurchzustecken. Dadurch wird der Stichkanal meist ein wenig verletzt und das Piercing wächst zu. Eine andere Möglichkeiot wäre z.B. bei einer Nickelallergie, dass du Schmuck da rein machst, auf den du reagierst. Dadurch entzündet sich das leicht und dann kannst du den Schmuck natürlich möglichst schnell wieder rausnehmen und das Piercing kann zuwachsen.

Huhu Pfannekuchen :-)).

Ui, das ist doof, solche Piercings müssen auch immer gut überlegt werden! Aber naja gut..

Beim neu stechen wird wahrscheinlich nicht der ganze Stichkanal verletzt, das wird wahrscheinlich nicht viel bringen.

Du könntest dich mal an einem Bodymodder oder Chirurg/Dermatologen wenden.

Möglichkeiten gibt es schon solange du das nötige Kleingeld hast ;-)).

Herzallerliebste Grüße und viel Erfolg bei deinem Vorhaben :-)).

das war gut überlegt :) mir gefällt es immernoch, aber für die arbeit muss ich es rausholen und daher ist es zugewachsen, deswegen will ich dem ein ende machne...das war ja nur ne überlegung...wenns nicht klappt pech, aber warum nicht mal drüber nachdenken, wenns vllt ne chance gibt?? :-D

0
@pfannekuchen90

ja das stimmt, es wird wahrscheinlich nicht der ganze stechkanal so verletzt, dass er wieder zuheilt, mir reichts wenn er von außen zuwächst...;o)

0

Nasengewebe Loch bzw Lücke auf der rechten Seite - was kann das sein?

Hallo, ich habe rechts neben der Nasenspitze wie ein Loch im Gewebe (von außen sieht man nichts) Wenn man rechts neben die Nasenspitze drückt fühlt es sich an als wäre dort ein Loch nur das Haut darüber gewachsen ist. Es ist halt so weich und wie ein tiefes Loch halt.

Es lässt sich schwer beschreiben halt rechts neben der Nasenspitze ist wie eine Beule/Loch was von außen normal aussieht, aber es ist eben nicht fest/hart wie der Rest der Nase.

...zur Frage

Innen gerissener Tunnel

Ich hab jetzt seit fast 13 Jahren ein Ohrloch und hatte vor 2/3 Wochen angefangen es zu dehnen und hatte bis gestern eine 4mm Dehnschnecke drin, die ich aber raus nehmen musste weil es angefangen hat zu bluten. Jz wollte ich warten bis es komplett verheilt ist und es wieder dehnen. Meine Frage ist ob jz nur das Loch von dem Dehnstab zuwächst oder ob mein Ohrloch komplett zuwächst. Normal ist es ja so das nur das Loch vom Tunnel zuwächst aber da ja der Stichkanal gerissen ist und ich nichts durchmachen kann, weil innen das Blut getrocknet ist weiß ich halt nicht ob es komplett zuwächst, weil das ziemlich blöd wäre. Oder sollte ich besser versuchen einen normalen Ohrring durchzumachen bis alles verheilt ist?

...zur Frage

mein Lippenpiercing Eitert...

Hallo, hab mir am montag mein Lippenpiercing von einen sehr guten piercer stechen lassen, und seit gestern eitert es, ich hab das desinfizions spray vom piercer, dass ich 3x täglich benutz. Ich kann mir zwar vorstellen dass es normal sein kann dass die wunde eitert, aber wie kann ich das trozdem vorbeugen?:)

...zur Frage

Lippenpiercing stark entzündet

Hallo^^ Also, ich hab mir im Januar ein Lippenpiercing an der rechten unterlippe stechen lassen. Ging eigentlich alles gut, hat alles gut verheilt, jetzt ist es aufeinmal entzündet. Ich hab einen Ring mit 2 Kugeln drin.. Keine ahnung wie das passieren konnte. Kanns sein, dass es entzündet ist weil ich öfters den Ring gedreht habe und dran "rumgespielt" hab? Oder kann da irgendwas reingekommen sein? Ich hab heute Morgen ein bisschen "eiter" oder was es war, mit einem Wattestäbchen weggemacht, und dann hat es sofort anfangen mit bluten...

Ich hab heute Abend um 5 ein Arzttermin, der Arzt wird mir 100 pro sagen das ichs rausmachen soll. Hat er am Telefon schon gesagt. Allerdings will ichs ehrlich gesagt nicht raustun.. das Loch wächst ja zu.. :( eine Frage, kann ich evtl wenn ich den Ring rausmach, dann den Stecker reintun, der mir der Piercer ganz am Anfang reingetan hat? Ich will nicht das es zuwächst..

Bitte um Antworten

...zur Frage

Ashley piercing hat einer einen rat?

Ich habe mir vor 3 Tagen ein Ashley Piercing stechen lassen und ich habe jetzt das problem das meine unterlippe angeschwollen ist (was normal ist) außen die Kugel wie innen die platte sehr in die Lippe druckt.. Meine frage ist.. Ist es gefährlich wenn die kugel außen in die lippe drückt und kann da was passierer?Habe angst das die Kugel das Loch weiter macht und somit in der lippe verschwindet..

...zur Frage

Bauchnabelpiercing stechen lassen? Wächst das Loch wieder zu?

Hallo Zusammen,

ich habe da mal eine Frage. Ich will mir schon seit langem ein Bauchnabelpiercing stechen lassen. Weiß jmd. falls es mir nicht mehr gefällt ob das Loch komplett zuwächst und wie lange des dauert. Und sieht man des Loch danach sehr falls es nicht zuwächst?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?