Wie bekommt man das ab?

 - (Motorrad, Suzuki)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Ding nennt man Soziushaltegriff. Der ist soweit ich weiss mit 4 Schrauben festgemacht. Wie andere schon geschrieben haben, darfst du den nicht einfach mal so abschrauben.

Ich prophezeihe dir, dass du dein Lieblingsmotorrad bis zum Kauf noch mehrfach änderst.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 2001 Touren, Rennsport und DIY Kundendienste

Denkst du echt ich werde noch mein traummotorrad ändern?

0
@OsMama

Also ich 16 war fand ich die ZXR400 geil. Dann die GSX-R750 mit 17. Dann die Ducati 916, aber keine Kohle mit 18. Geworden ist es dann eine Honda VT500, weil ich lange Touren fahren wollte.

Nach langer Pause fand ich die CBR600F gut, wieder für Touren. Geworden ist es dann die 2012er Duke neu.

Ich kenne Leute die wechseln das Moped jedes Jahr.

1

Du darfst ihn abschrauben aber dann nichtmehr mit Sozius fahren - theoretisch, praktisch juckt es niemand

0

Das ist der Haltegriff für den Sozius meistens nur ein paar Schrauben oder unter sitzbank festgezogen je nach Modell ist aber nicht viel dabei den zu entfernen.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige befassung zum Thema

Den Haltegriff für den Sozius kann man einfach ab schrauben wenn du dir löcher für die Schrauben nicht da haben willst musst du schauen da musst du dir dann das Verkleidungsteil ohne kaufen.

Danke, endlich eine Antwort wo mit man was anfangen kann!!! DANKE👍

0
@OsMama

Gerne :) das Problem ist halt, dass du dann nichtmehr mit sozius fahren darfst das sind aber glaub 40 Euro Strafe und die meisten Polizisten juckt es eh nicht.

1

Ich weiß echt nicht wie du drauf kommst dass ein Motorrad einen Spoiler brüchte aber das ist ein Griff für den Beifahrer... Ohne die darfst du auch nicht zu zweit fahren

Habe auch nicht den ursprünglichen "spoiler" gemeint wusste nicht wie das Ding heisst! Ich will auch niemanden mitnehmen 😂

0
@hpy67hgO

...ansonsten müssen auch die Fußrasten entfernt werden und die Soziussitzbank abgedeckt werden. Weiterhin muss der ganze Kram im "Fahrzeugschein" eingetragen werden. Ich weiß, wovon ich schreibe ( SV 1000 S).

2
@hpy67hgO

...in diesem fragwürdigen Forum ist es häufig notwendig, seinen notariell beglaubigten Lebenslauf zu veröffentlichen. Ansonsten erntet man häufig sehr deplatzierte Sprüche.

0

Was möchtest Du wissen?