wie bekommt man bräunere haut ohne solarium,selbstbräuner und normaler sonne?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Frag in der Apotheke nach Beta-Carotin-Kapseln und erkundige Dich in welcher Konzentration Du einnehmen mußt. Die nächsten kannst Du in den Drogeriemärkten kaufen. Denn zuviel Konzentration über einen Zeitraum von 4 Wochen mac´ht sehr karottenfarbige Babyhaut. Ist dann auch nicht wirklich schick. P.S. Viel Karottensaft und Möhren essen hilft bei Erwachsenen nicht mehr.

Karotten helfen tatsächlich ein bisschen, aber du solltest aufpassen, daß es nicht zu viel wird, denn dann wirst du nicht braun sondern orange- und das sieht sehr merkwürdig aus. :/

Braun durch Carotinoide

Beta-Carotin ist eins der über 400 in der Natur existierenden Carotinoide. Carotinoide sind Farbstoffe, die in zahlreichen Pflanzen auftreten. Beta-Carotin ist das am häufigsten vorkommende und bekannteste Carotinoid.


Hauptquellen in der Natur

Die besten Quellen des Beta-Carotin sind tiefgelbe bzw. orange Früchte und Gemüse sowie dunkelgrüne Blattgemüse wie zum Beispiel:

° gelbe bzw. orange Gemüse: Karotten, Bataten (Süßkartoffeln), Kürbisse

° gelbe bzw. orange Früchte: Aprikosen, Cantaloupe-Melonen, Papayas, Mangos, Carambolas, Nektarinen, Pfirsiche

° dunkelgrüne Blattgemüse: Spinat, Brokkoli, Endivien, Chicor,e, Kresse sowie die Blätter von Roten Beeten, Weißen Rüben und Löwenzahn

° sonstiges als Quelle in Frage kommendes Gemüse und Obst: Tomaten, Spargel, Erbsen, Kohl, Mais, Sauerkirschen, Pflaumen


Der Gehalt von Beta-Carotin in Obst und Gemüsen kann variieren: Er hängt von der jeweiligen Sorte, der Jahreszeit oder dem Grad der Reife ab. Die Bioverfügbarkeit von Beta-Carotin aus Früchten und Gemüsen ist abhängig von der Zubereitung vor dem Verzehr.

Die folgende kurze Übersicht zeigt den Beta-Carotin-Gehalt pro 100 g eßbarer Anteile auf:

° Karotten (6,6 mg)

° Kresse (5,6 mg)

° Spinat (4,9 mg)

° Brokkoli (1,5 mg)

° Tomaten (0,5 mg)

° Mangos (2,9 mg)

° Melonen (2,0 mg)

° Aprikosen (1,6 mg)

° Pfirsiche (0,5 mg)

° Orangen (0,1 mg)


Quelle: http://tinyurl.com/nlvu8x

Am Effektivsten sind aber immer noch Möhren und deren Saft! Du bekommst durch den Verzehr aber eher eine zart orange-bräunliche Haut.

Versprich Dir nicht zu viel davon

Es gibt Karottenöl für eine frische Gesichtsfarbe - z. B. bei Schlecker & Co.

Davon wird man nicht braun sondern bekommt eine ungesunde orangefarbene haut!

bei Babys klappt das mit Karottensaft...aber ob das bei Erwachsenen auch noch klappt, weiß ich nicht

Beta-Carotin sorgt für frische Hautfarbe.

iss viel Möhren oder trinke Möhrensaft

wenn du dich mit weizenkeimöl einschmierst und dann in die sonne legst... klappt super!!

iss viele karotten

karotten und carotinkapseln

Was möchtest Du wissen?