Wie bekommt man bessere Noten?

7 Antworten

Klassenarbeiten sinnvoll vorbereiten:

• Aufmerksam im Unterricht zu hören

• Sorgfältige Erledigung der Hausaufgaben

• Wichtiges am gleichen Tag wiederholen

• 10 - 8 Tage vor der Arbeit einen Wochenplan erstellen

•Den Lernstoff in kleinen Portionen aufteilen, in den Wochenplan eintragen

• Kurze Lernpause einplanen

• Sich vor der Arbeit mit Freunden treffen und sich gegenseitig abfragen

Klassenarbeit gut bestehen:

• Am Abend vor der Arbeit: Früh ins Bett gehen

• Am Morgen vor der Arbeit: Gut frühstücken

• zu Beginn der Arbeit: Alle Aufgaben 2 mal lesen

• immer: deutlich schreiben

• am Schluss: Noch einmal alles durchlesen (Rechtschreibung beachten!) (Wenn noch 3-5 Minuten übrig sind)

Um mündlich gut mitzumachen:

Zu mündlichen Noten gehört auch Mitarbeit dazu, also wie du in Gruppen arbeitest, ob du er nichts machst oder ob du viel machst/sagst. Achja was auch sehr gut ist, sich einschleimen. Sag jeden Tag wenn du einen Lehrer siehst oder Lehrerin: z.B Guten Tag, Herr/Frau Schneider oder: Hallo Herr/Frau Schneider und sich auch öfters mal vom Lehrer verabschieden: Tschüss Herr/Frau Schneider :) Es gibt aber auch bei manchen Lehrern eine "Plusliste" da muss man einen Text abschreiben, übersetzen oder auch auswenigen lernen. Wenn du den Text abschreibst bekommst du 1 "+" Und wenn du 2 Sachen davon machst kriegst du "++" und wenn du alle 3 machst "+++" Ich weiß nicht ob sowas bei euch gibts ... Naja ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfe ;) Ich wünsche dir noch gute Noten in der Schule, und viel Erfolg!

MfG: Flocky212

Ich bin eigentlich auch so. Aber ich habe mir vorgenommen, mich dieses Jahr und noch nächstes Jahr einfach mehr in den Unterricht einzubinden, weil man da einfach bessere mündliche Noten bekommt. Gewöhn dich einfach daran, dich zu melden. Auch wenn es falsch ist, hast du es dann wenigstens versucht. Und wenn du es weißt, na umso besser!

Mehr melden, mehr aktiv am Unterricht teilnehmen. Eine falsche Antwort ist nix Schlechtes, sie zeigt zumindest erstmal Teilnahme und Mitdenken.

Nun ja, ich war in der Schule auch häufig eher still, zumindest in der Mittelstufe. In der Oberstufe wurde das besser, da war ich dann in einigen Fächern auch immer vorne mit dabei beim Melden. Der Rat: "Melde dich häufiger" ist zwar gut, hilft dir aber vermutlich nicht weiter. Warum meldest du dich nicht? Bist du eher von Natur aus still? Oder hast du Angst, dass deine Antwort doch falsch ist? Wichtig ist, dass du keine Hemmungen haben solltest, nur weil deine Antwort falsch sein könnte. Versuche immer dich zu melden, wenn du etwas glaubst zu wissen (natürlich nur wenn du dir zu 70% oder so sicher bist, dass es auch stimmt), wenn dann mal was falsch ist, ist das nicht so schlimm.

naja eher von natur aus still. außer ich bin mitpaar kumpels da.. puuh dan gehst ab(was eher sschlecht ist)

0

Was möchtest Du wissen?