Wie bekommt man Baumharz von der Weihnachtskugel?

4 Antworten

Baumharz ist ein Gemisch aus sogenannten Terpenen. Ein absolut sicheres Mittel, das Harz zu entfernen, auch aus Textilien, ist Terpentinöl oder Terpentinersatz. Bekommst du in jedem Farbengeschäft oder im Baumarkt. Alkohol ist nicht gut und das Harz abzufackeln ist der dümmste Vorschlag, den ich hier gelesen habe. Harz brennt zwar sehr gut, aber deine Weihnachtskugel ist anschließen im Eimer. Das Harz erzeugt eine gewaltige Hitze und rußt fürchterlich. Wenn du das Harz abgelöst hast, kannst du es ja mal anzünden und schauen was passiert.. Aber bitte nicht in der Wohnung sondern im Freien.

Terpentinöl. Abbrennen erzeugt viel zu viel Hitze an nur einer Stelle der Kugel, sie würde wahrscheinlich platzen. Terpentinöl ist ein sicheres Lösungsmittel, nur hat´s nicht jeder daheim. Würde es dann mal mit Fleckenentferner probieren, oder reinem Alkohol... oder zur Not Pinselreiniger, da ist oft auch Terpentinöl drin...

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Aber ich könnte mir vorstellen, daß eine Erwärmung mit einem Föhn nützlich ist. Wenn das Harz erwärmt ist, kannst Du es mit einem scharfkantigen Gegenstand leichter abziehen. Ohne Gewähr! Reine Mutmaßung!

Was möchtest Du wissen?