Wie bekommt man aufs Handy oder Tablet ein anderes System ohne Induktionsgerät?

Was genau meinst du mit Induktionsgerät?

google ist dein freund. jeder handydoc hat das .... nie gehölrt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Anderes" heißt, nicht nur ein Update, sondern eines nicht mehr vom selben Anbieter wie das, welches bereits drauf ist? Und bei dem Tablet oder Mobiltelefon handelt es sich um einen Androiden?

Dann nimm einen PC und ein USB-Kabel, installiere adb und fastboot auf dem PC, schließe das Mobilgerät daran an, entsperre dessen bootloader mit fastboot, installiere ein alternatives recovery system (z.B. TWRP), boote da hinein, setze damit das Mobilgerät zurück und installiere ein Image des anderen Systems.

Optional installiere, auch vom recovery aus, noch weitere zum neuen System gehörende Nützlichkeiten, dann boote in das neu installierte System.

klink erst mal nicht schlecht, selbst versucht, funzt???

0
@toppy

Mache ich mit allen meiner Androiden so. Linux ist für adb und fastboot einfacher als Windows.

1
@toppy

Ich nehm eine shell, in der ich root bin, dann brauch ich nicht ständig dieses unsägliche sudo. also "apt install fastboot adb"

1
@Bushmills145

NÖÖÖÖ:

Paketlisten werden gelesen... Fertig

Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.    

Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

E: Paket fastboot kann nicht gefunden werden.

E: Paket adb kann nicht gefunden werden.

0
@Bushmills145

och zum verweifeln...

rror: cannot install "fastboot", "adb": cannot install: snap not found: "adb",

    "fastboot"

volker1@volker1-Extensa-5235:

0
@toppy

hab linux-mint

0
@toppy

Ich verwende Debian. Möglich dass du irgend ein Debian Derivat hast, bei welchem die Pakete anders genannt wurden. Dann wirst du schauen müssen, wie diese Pakete bei deinem Derivat heißen.

1
@Bushmills145

hab doch geschrieben dass ich mint verwende. immer die selbe scheiss mit linux.....KACKKE

0
@toppy

naja, wenn's schon beim Rausfinden, wie die Pakete bei dir heißen, hapert, dann würd ich das mit dem Reflashen vom Mobilgerät nochmal überdenken.

Du weißt, dass du in Paketen nach Dateien mit bestimmten Namen suchen kannst, um rauszufinden, in welchem Paket die sind?

0
@Bushmills145

das weiss ich nicht und auch nicht wie es gehen würde. och, diese linuxe.

0
@Bushmills145

:) kenn ich: d4er grösste Virus sitzt vor dem rechner. :)

0
@toppy

Gilt aber nicht für Samsunge, da würdest du was anderes für nehmen.

0
@Bushmills145

JAAAA eben, es dreht sich um das samsung A7 tablet

0
@toppy

Samsung geht auch von Linux aus, sogar einfacher als ich befürchtet hatte (ein J2 hatte mich mal ein Wochenende gekostet, ein S3 war dahingegen ruckzuck reflashed) - aber da müsst ich selbst nachschauen was ich da gemacht hatte, irgend ein Linux-equivalent von odin - für das J2 hatte ich damals erst noch nen Windows Rechner suchen und leihen müssen.

0
@Bushmills145

oh je ODYN ... da hab ich eins, bei dem bei dewr Wiederherstellung von win 10 einen frozen screen produziert ... seit 8 Versuchen

0

Damit bekommt man Strom ins Handy aber keine Daten. Und das ist dann kein Induktionsgerät sondern ein Induktionladegerät.

nein. Auch ein neues OS.

0
@toppy

Ja und was soll bitte ein Induktionsladegerät damit zu tun haben? Das neue OS kannst du entweder über eine Mobile Datenverbindung (Blutooth, WLAN, usw..) Drauf laden oder über ein Datenkabel.

0
@augsburgchris

von 'Ladegerät' spricht hier niemand ausser Dir.

0
@toppy

Du sprichst von Induktion und die gibt es nun mal lediglich im Stromkreislauf und sie kann nicht zum Übertragen von Daten verwendet werden.

0

Was möchtest Du wissen?