Wie bekommt man als Gleichgestellter (Behinderung) am besten einen anständigen Job?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Die Person mit der Einschränkung bewirbt sich auf eine Stelle entsprechend seiner Ausbildung.
  • Wird diese Stelle von einem entspr. Arbeitgeber (z.B. Öffentlicher Dienst...) ausgeschrieben, so hat sich dieser ggf. auf die Fahne geschrieben "...Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt....", was dann vom Bewerber nachgewiesen werden muss (GdB)
  • Eine Einschränkung selbst rechtfertigt keine höhere Entlohnung. Ein Steuervorteil wird entsprechend dem GdB gewährt. Bei einem GdB ab 50 (oder entspr. Gleichstellung....) werden mehr Urlaubstage gewährt und es trifft ein erhöhter Kündigungsschutz zu...

-er muß behindert sein

-er muß eine frau sein

-er muß birkenstocklatschen tragen


dann ist ihm ein job als staatsbediensteter sicher

Was möchtest Du wissen?