Wie bekommt man äusserlich (wenn geht auch innerlich) kleinere Poren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergrößerte Poren sehen unauffälliger aus, wenn man regelmäßig ein gutes chemisches Peeling mit BHA verwendet. Dann kann das Hautfett besser abfließen und staut sich nicht mehr in den Poren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reinige meine Poren (so werden die Poren automatisch kleiner) mit einer Mitessermaske. Dafür koche ich Wasser auf und gieße es in eine schüssel, dann lass ich es ein wenig abkühlen und hebe meinen Kopf für ein paar Minuten über die Schüssel.. so werden die Poren geöffnet und so ,, greift'' die Maske besser den Schmutz in den Poren und kann diesen herausziehen. Also musst du danach die Maske auftragen und warten bis dieses hart geworden ist und dann abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Poren kann man nicht einfach so verkleinern, vor allem erfüllen sie auch eine wichtige Funktion, denn unsere Haut atmet durch sie. Reinigen dagegen geht, mit Gesichtswasser am besten. Dadurch werden die Poren sauber, aber nicht kleiner, und sind deshalb weniger zu sehen. Poren kannst du auch nicht weglasern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
21.01.2016, 18:10

Die Haut atmet nicht - weder durch die Poren noch überhaupt. Sie wird wie jedes andere Organ von innen mit Sauerstoff versorgt, durch das Blut.

Die Poren sind dazu da, Hautfett und Schweiß abzugeben, außerdem wachsen aus den Poren die Haare.

0

Was möchtest Du wissen?