Wie bekommt ihr Motivation?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich mache die meisten irgendwie im Unterricht, wenn es grade langweilig ist.

Also Bio Hausaufgaben zum Beispiel in englisch und englisch Hausaufgaben in Physik...

Hilft dir vermutlich auch nicht viel.

Mein unkonventioneller Tipp: schreib dir einfach irgendwas auf und tu so, als hättest etwas versucht. Dann kann dir niemand vorwerfen, dass du nichts gemacht hast und du bist auf der sicheren Seite.

Mein Tipp mit etwas pädagogischen Verständnis: denke an die Konsequenzen du das nicht machen der Hausaufgaben mit sich zieht. Wenn du sie nicht machst, verschwindet die Aufgabe nicht. Du schiebst es einfach vor dich her und wenn du dann kurz vor der Klausur bist, hast du einen riesigen Berg vor dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,das hatte ich gerade eben auch:D Beim Bio lernen.
Mir hilft es mir vor Augen zu halten,dass diese ganze Lernerei einem bestimmten Ziel dient : Meinem Abschluss also das bestehen der Prüfung.
Keine Ahnung,in welcher Klasse du bist,deswegen ist es möglich,dass meine Motivation nicht groß weiter hilft😅

Mach es doch vor dem machen der Hausaufgaben so,dass du dir danach irgendwas schönes göhnst,zur Belohnung deiner "harten Arbeit". Zum Beispiel, dass du danach mit Freunden Eis essen gehst,dir ein schönes Bad göhnst,einen interessanten Film schaust usw. Irgendwas,dass für dich angenehm ist und evtl beruhigend auf dich wirkt,damit du wieder runterkommst:)
Ich Hoffe, dass war irgendwie hilfreich.

Viel Glück noch🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cari1006
11.09.2016, 14:48

Danke :) & ja ich geh in die 10. klasse sodass englisch die ganz Jahres Note ist also wenn ich es nicht mache ist das schon ein Problem

0
Kommentar von Cari1006
11.09.2016, 19:27

uff hab die immer noch nicht gemacht -.-

0
Kommentar von FelinasDemons
11.09.2016, 19:45

Immer noch keine Motivation?

0

Den inneren Schweinehund mit sämtlichen Tricks versuchen zu überlisten.

http://simon-benz.de/wp-content/uploads/2011/03/schweinehund.jpg

Ist erfahrungsgemäß nicht einfach. Hilfreich dazu:

  • Ausreichend großes Zeitfenster einplanen
  • Keinerlei Verabredungen
  • Ergonomischer aufgeräumter Arbeitsplatz
  • Bei Nervosität eine Tasse Tee (Besonders empfehlenswert: Melissentee !)
  • Viel Erfolg bei der Kopfarbeit mit Köpfchen ! :)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk dir das du danach dann Freizeit hast, und dich auf was anderes freuen kannst. Bei mir hilft das immer^^
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab in der Schule keine Hausaufgaben, nur Vokabeln, aber ich höre dabei immer Musik, das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?