Wie bekomme Rasierpickel im intimbereich weg?

11 Antworten

Hallo Anna023,

gerade zu Beginn einer regelmäßigen Intimrasur, ist eine Pickelplage nie ganz auszuschließen. Die Haut ist im Intimbereich besonders empfindlich und muss sich erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen. Normalerweise, verschwinden die Pickel, nach einigen Tagen, von selbst. In dieser Zeit, darfst du natürlich nicht rasieren.

Die häufigsten Ursachen für Pickel, sind u. a. eingewachsene und abgebrochene Haare, welche durch falsches Rasieren entstehen.

Rasiere immer in Haarwuchsrichtung, auch wenn die Haut dann nicht richtig glatt wird! Dafür können einwachsende Haare vermieden werden. Die Haare wachsen von außen in die Mitte hinein und vom Bauchnabel aus nach unten. Drücke den Rasierer nicht zu fest auf die Haut auf, sondern lasse ihn mehr darüber gleiten. Spüle die Klingen regelmäßig aus, damit sie nicht verstopfen und nimm ggf. Rasierschaum / -gel nach! Nicht alle Härchen gehen bei einer einzigen Rasur weg, was an deren unterschiedlichen Länge liegt. Gehe aber nicht zu oft über die selbe Stelle, da dies schnell zu Verletzungen führt.

Nach der Rasur, solltest du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich abbrausen. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde.

Lg. Widde1985

Am besten in der Badewanne oder nach längerem warmen Duschen rasieren und danach VitaWund auftragen. Auch ist es gut am Abend zu rasieren und danach unten ohne zu bleiben oder so (über Nacht), dann kann sich die Haut beruhigen und es entstehen deutlich weniger Pickel oder so.
Nach einiger Zeit so gemacht, ist's vorbei mit den Pickel!

Den Rasierer auch nur ein Mal verwenden (Schärfe & Hygiene) und vor allem keine Big oder ähnlihces, eher gute Markenware (Gilette, Wilkenson, ...), die sind einfach qualitativ besser und schärfer.

So wirst Du bald den erfolg sehen und Dich wohler fühlen!

Wenn Du folgende Regeln beachtest, dürftest Du eigentlich keine Probleme mehr haben:

  1. Finger weg von Einwegrasierern, nimm lieber einen mit guter Klinge
  2. keinen normalen Rasierschaum verwenden, sondern spezielles Rasiergel (gibt es vonnBalea für kleines Geld bei dm)
  3. nur mit supersauberer Klinge rasieren (auch während der Rasur immer wieder nachsäubern)
  4. immer erst im Wuchsrichtung rasieren, danach erst entgegen dieser
  5. abends vor dem Schlafengehen rasieren, nicht erst morgens - tagsüber reibt zu viel enge Kleidung an der frisch rasierten Haut, das führt zu Reizungen und eben u.U. dann auch Pickelchen
  6. keine Parfums, Aftershaves o.ä. verwenden, noootfalls nur etwas Babypuder
13

Hallo, bei Tipp nr. 5 kann ich dir zustimmen jedoch auch wieder nicht, es ist richtig von dir das die reibung an der rasierten haut ungut ist, jedoch sorgt die reibung nicht für Pickel, die Pickel entstehen weil bakterien in die Haut eindringen, welche vom rasieren beschädigt wurde. Lg

1
43
@Nephrion

Da hast Du völlig Recht:

Durch die Reibung entstehen aber feine, für das bloße Auge nicht sichtbare, Miniverletzungen der ohnehin gereizten Haut - in diese können die Bakterien wunderbar eindringen.

War mir nur zu umständlich, das in der Antwort so ausführlich zu schreiben^^.

0

Rötungen und Rasierpickel nach dem rasieren?

Ich habe nach dem rasieren eine sehr gerötete Haut und immer kleine Pickelchen und das ist halt nicht so schön. Was kann ic dagegen tun? Ich rasiere mit einem normalen Rasierer unter der Dusche mit rasierschaum und kreme mein haut nach dem rasieren auch direkt ein am nächsten Tag hab ich dann Pickel und Rötungen

...zur Frage

Lila Eiterpickel im Intimbereich, was ist das?

Ich habe öfters nach dem Rasieren kleine Eiterpickel im Intimbereich, die aber schnell verschwinden. Jetzt hatte ich aber einen etwas größeren, der auch gebrannt hat, wenn ich zum Beispiel beim Abnutzen dran gekommen bin. Nach dem Rasieren war er lila (?). Ich habe ihn dann ausgedrückt und das ging plötzlich ganz leicht und es kam total viel Eiter und Blut raus. Jetzt ist an der Stelle nichts mehr zu sehen. Ich fand das total eklig und möchte sowas in Zukunft verhindern, wisst ihr was das war und wie man das vorbeugen kann? Danke.

...zur Frage

Was tun gegen Rasierpickel?

Hallo :)

Ich bin ein Mädchen, 15 Jahre alt und habe eine Frage: Wenn ich mich rasiere, bekomme ich immer danach(vor allem im Intimbereich) Rasierpickel die sehr wehtun, und auch nicht mehr weggehen. Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, wie man diese vorbeugen kann oder was man dagegen tun kann? Ich weiß es gibt Rasierschaum für empfindliche Haut, oder Massen von Cremes, aber die helfen bei mir nicht. Hat noch jemand einen anderen Tipp? Hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg gwendolyn

...zur Frage

Wie kriege ich lästige Rasierpickel im Intimbereich weg?

Ich rasiere mich seit ca. einem halben Jahr im Intimbereich, ich beachte wirklich alles um meine haut nicht zu reizen und beuge vor das diese pickelchen entstehen. Aber die Pickel gehen nicht weg. Um meinen Intim und Oberschenkelbereich sind immer kleine Pickel und es sieht echt nicht schön aus, wenn ich z.B. ein Bikini trage. Wie werde ich diese Pickel los?

...zur Frage

Pickel über penis

Warum bekomme ich nach dem rasieren im Intimbereich immer Pickel

...zur Frage

Rasieren ohne pickelchen?

Ich rasiere mich jetzt schon länger im intimbereich aber ich weiß nicht was ich falsch mache, denn immer wenn ich mich rasiert habe entstehen nach 1-2 tagen immer kleine pickelchen bzw Ausschlag. Gibts da denn irgendwelche tricks die das verhindern? Es ist nämlich nicht schön wenn ich dann wieder drüber rasieren will weil da stoppeln sind aber ich ja über die pickelchen rasieren muss, blutet meistens dann auch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?