Wie bekomme ich zuhause leckeren Tomatensaft hin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt daher, weil der industriell hergestellte Saft eingekocht zu Konzentrat, sprich verdickt ist, mitsamt der Schale und somit logischerweise auch Tomaten verarbeitet wurden, damit die Füllmenge stimmt. Desweitern werden Geschmacksverstärker (Salz, Zitrone u.a.) hinzugefügt. Bei Deinen frischen Tomaten hast du viiieel Wasser, was deinen Saft entsprechend verdünnt.

wie wäre es wenn du s mixt und dan mit mehl oder maizener vermischt und dann einmal aufkochst dann wird es etas fester

http://www.rezeptidee.com/rezept-tomatensaft-62891.hmtl ob es schmeckt weiss ich nicht,kannst aber versuchen.

Also, bei tomaten nehme ich KEINEN Entsafter, sondern einen Küchenmixer. Lange genug durch"schleudern", Salz, Pfeffer etc. dazu und "wohl bekomms".

Was möchtest Du wissen?