Wie bekomme ich wirklich strahlend weiße Zähne?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe echt schon so einiges probiert, von Whitning-Zahnpasta, Zitronensaft, Salz bis hin zu Backpulver. Und ich kann dir sagen- es ist nichts passiert. Manchmal haben sich die Zähne und Zunge komisch angefühlt und von dem Zitronensaft hatte ich echt probleme mit den Lippen.
Ich kenne aber eine Zahnpasta, die die Zähne echt sauber UND weiß macht. Das ist die "Pearls and Dents" Unten ein Foto. Die ist echt super, von Zahnärzten getestet und die kannst du bei und sogar in der Praxis kaufen. Die schmeckt zwar nicht so megachemisch nach Pfeffi, aber man gewöhnt sich dran und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

zahncreme - (Beauty, Tipps, Zähne)

Ich habe auch schon sämtliches probiert, aber geholfen hat letztendlich nur die Kombination aus gründlichem Putzen mit schleifpartikelfreier Zahncreme, am besten mit Whitening Zahncreme (ohne Schleifpartikel) und 1-2x im Jahr eine Zahnreinigung beim Zahnarzt vornehmen zu lassen (keine Kassenleistung ca. 90-100 Euro). In der Zeit zwischen den Zahnreinigungen benutze ich ab und zu das Perlweiß Hollywood Bleaching Gel (Rossmann, Budni ca. 11 Euro) Es greift sicherlich auch die Zähne an wenn man es zu oft benutzt, aber man sieht schon nach der ersten Anwendung einen Unterschied. Gel auftragen, 10-15 Min, einwirken lassen und ausspülen ;)

du kannst es mit backpulver versuchen ,allerdings schmeckt es nicht und wenn du es trotzdem willst ,würde ich es versuchen und hilft dir sofort . man sollte es nicht zu oft machen und greift den zahnschmelz an ,aber für den anfang ist es ganz gut und habe es schon probiert ,aber ist nicht mein geschmack und hoffe es hilft dir .

Ich würde mal sagen, einfach mindestens zwei oder drei mal am Tag mindestens drei Minuten lang Zähne putzen. Dabei weder zu fest noch zu sachte auf die Zähne drücken. Mundspülung, Zahnseide. Und am besten Whitening-Zahnpasta benutzen! Du kannst dir die Zähne auch (nicht umsonst) beim Zahnarzt reinigen lassen. Bleichen lassen, wenn du dir das leisten kannst, wäre wohl auch eine Lösung... Viel Glück/Erfolg! ;)

du musst immer gut zähne putzen. schmutzig ung gelb werden die mit der zeit immer, egal wie gut du putzt. der zahnarzt kann die wieder weiß machen, aber ich glaube du selber nicht. :)

mit backpulver... aber das darfst du nur einmal die woche machen, weil es wirklich gut für deine zähne ist.

ansonst kannst du einfach mal zum zahnarzt gehen. unter 18 ist ein aufhellung meist von der krankenkasse zu bezahlen.. es kostest zwischen 60-100 €

die zahnaufhellungs zahncremes sind auch nicht gut für die zähne aber sie helfen :)

schönen abend, mit strahlendem lacheln :D

Backpulver einfach wie die zahncreme auf die zahnbürste & schrubben --- achtung es krümelt & schmeckt scheußlich!! :P

0

Also du möchtest schnell von zu hause aus weiße Zähne haben..

Natürlich tragt das ordentliche Zähneputzen dazu bei, doch falls du mal etwas anderes ausproberen möchtest solltest du es mal mit Backpulver probieren..

Einfach ein wenig ind en Mund streuen, hin un her bewegen, einwirken lassen un dausspühlen.. das so ein mal in der Wohe und du wirst sehen, deine Zähne werden heller werden.

Viel Erfolg. :)

P.S.: Hab es selber schon getestet.

dann kannst du deinem gesundem zahnschmelz auf jedenfall aufwiedersehen sagen !

0

nimm "whitening-zahnpasta" zb.b "3d white brillianter glanz " oder wie das heißt ;-D

backpulver würde ich auf KEINEN FALL NEHMEN,denn das greift den zahnschmelz an und er "nutzt sich " ab und dann kriegst du in nicht mehr wiedeerund deine zähne werden empfindlicher!!!!!!!!!!!!!!

Guter tipp aus Omas zeiten

Salz zwischen die zähne reiben und warten ca. 5 min Ausspüllen.

Beim Zahnarzt muss du die machen lassen anders ist es schwer...

Was möchtest Du wissen?