Wie bekomme ich wieder meine Zimmer tür auf?

5 Antworten

Gell, für so komisches Verhalten braucht es immer zwei dazu. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Mutter ganz grundlos so reagiert. Es wird schon irgend etwas vorgefallen sein, dass sie glaubt, dir nicht mehr voll und ganz vertrauen zu können.

Und ein so zerrütteltes Vertrauen ist nicht ganz einfach, wieder herzustellen.

Ich weiss nicht, wie förderlich es ist, die Zimmertür nun aufzubrechen... weil dies garantiert wieder zu Zoff führen wird.

Vielleicht soltest du und deine Mutter mal versuchen zusammen zu sitzen, und alles in Ruhe ausdiskutieren. Und jeder von euch soll die Gelegenheit haben, seinen Standpunkt zu erklären... und der andere soll dabei einfach zuhören und ausreden lassen.

Warum geht es dir den überhaupt schlecht? Hast du zu wenig gegessen oder zu wenig getrunken? (Was bei dieser Hitze ja schnell passieren kann) - Oder hast du Probleme in der Schule, dass du da nicht hingehen willst...?

Ich wüsste nicht dass ich ihr vertrauen mal so missbraucht hätte. Klar, ab und zu habe ich mal gelogen, aber dass ist jetzt ja nicht unmenschlich. Ich habe schon oft versucht mit meiner mutter zu reden, aber sie ist immer nur auf streit aus und sehr sturköpfig. Sie lässt mich dabei auch nie ausreden. Hauptsache sie kann sich bei mir beschweren. Unser Verhältnis war noch nie wirklich gut, aber durch solche aktionen wird es nicht unbedingt besser...:/

0

und ich kann es selbst nicht sagen woher diese kreislaufprobleme kommen. Ich esse und trinke ausreichend, sport mache ich letzterzeit auch häufiger. Probleme in der schule hab ich nie, da läuft alles soweit gut - habe auch nur noch eine woche schule. Ich habe vor später noch zum arzt zu gehen und dort mal nach zu fragen. 

0

ach und den Zimmerschlüssel suchen kommt für mich nicht in frage :/ sie hat ihn zu 60% mit zur arbeit mit genommen oder irgendwo in unserem Haus versteckt. Das würde mich zu viel Zeit kosten. :(

Du hast doch Zeit, wenn du eh zu Hause bist.

0
@Kandahar

Ich habe vorhin mal kurz rumgeguckt, aber es gibt einfach keinen sinn. Das nimmt mir nur kraft und mühe weg. Unser haus ist riesig und meine mutter hat krankhafte verstecke wo wirklich niemand draufkommt. Und die wahrscheinlichkeit dass sie ihn mit zur arbeit genommen hat ist groß :(( ich hab gedacht dass vielleicht irgendjemand eine idee hat wie man eine tür mit zb. Büroklammern aufbekommt..

0
@manulalala22

Damit du noch mehr Ärger mit deiner Mutter bekommst und sie dir überhaupt nicht mehr vertraut? Das wäre eine sehr schlechte Idee!

0

Wie wäre es mit dem Schlüsseldienst ?

Doch bis 14:00 sind es nur noch 4 Stunden . Lege Dich im abgedunkelten Raum aufs Sofa , und erhole Dich von Deinen Kopfschmerzen . 

Schlüsseldienst ist mir zu teuer und wenn meine mutter das rauskriegt... Ich bin kein mensch der jetzt einfach tee trinkt und abwartet. Ich möchte irgendetwas unternehmen. ;(

0

meine mutter weiß dass ich schule geschwänzt habe

Hallo, Ich Habe mich heute früh von der schule krankgemeldet, weil ich meinen papa zuhause besuchen wollte. Ich habe die nächsten tage sowie nach der schule absolut keine zeit dazu. Meine mutter hat es gerade herausgefunden und ist total sauer.. Ich mach mir eben sorgen um meinem papa ihm geht es seit heute eher wieder schlechter:(.... Was soll ich tun?????? Danke

...zur Frage

Hat man zu Hause das Recht auf Privatsphäre?

meine Mutter geht dauernd in mein Zimmer wenn ich in der Schule bin. Sie durchsucht meine Schränke und räumt mein Zimmer auf. das nervt mich total. ich kann schließlich mit 15 alleine aufräumen. Ich kann in mein Zimmer nichts mehr liegen lassen ohne, dass ich in der Schule angst haben muss, dass meine Mutter irgentetwas findet. Ich hasse das Gefühl in der Schule zusitzen und an meine Mutter zu denken wie sie mal wieder mein Zimmer durchsucht.

wir sind doch nicht bei der stasi -.-

wie kann ich ihr am besten klar machen, dass sie es gefälligst lassen soll in mein zimmer zu gehen?

abschließen kann ich leider nicht weil in unsern haus die schlösser alle gleich sind :(

...zur Frage

Sind Depressionen möglich?

Hallo, Alles fing an vor ein paar Jahren als ich enorm gemobbt wurde und ich deswegen die Schule wechseln musste,als ich das dann tat und auf einer anderen Schule war fing der ganze "Spaß" wieder von vorne an. Ich hätte mich am liebsten in mein Zimmer verkrochen und wäre nie wieder raus gegangen. Bis heute habe ich Angst davor was Leute von mir denken wenn sie mich sehen,ich habe Angst vor deren Blicken und ich habe Angst davor das mir in der Gegenwart anderer Menschen etwas peinliches passiert. In vollen Läden bekomme ich Panikattacken und habe das Gefühl es würde mich der ganze Laden anstarren und ich würde in der Menge untergehen. Mir geht's seit einem Jahr psychisch als auch körperlich sehr schlecht,ich leide unter Schlafmangel und Schlafstörungen sowie enormen Stress auch was die Schule angeht. Mit meinen Eltern kann ich nie richtige Gespräche führen weil sie entweder zu viel zu tun haben oder einfach nicht zu hören. Manchmal da sitze ich am Essenstisch und rede aber es kommt keine Reaktion und auch keine Antwort,ich fühle mich sehr oft fehl am Platz und unerwünscht. Von der ganzen Sache mit dem Mobbing wusste sie nie wirklich was ich hab es ihr nie ganz erzählt. Vor ein paar Wochen war ich mit meiner Mutter bei meinem Hausarzt weil ich enorme Herzschmerzen hatte,er erzählte mir das ich viel zu schnell atmen würde und mein Körper so zu viel Sauerstoff bekommen würde als er näher kam fing ich einfach ungewollt an zu weinen und konnte mich nicht beruhigen,er meinte der Grund könnte ein Psychosomatisches Problem sein. Meine Mutter wollte es nicht glauben und meinte das alles gut sei. Ich liege jeden Tag im Bett und Frage mich wieso ich eigentlich hier bin,ich würde am liebsten den ganzen Tag in meinem Zimmer verbringen und mich von der Außenwelt ausschließen. Ich weine sehr oft bis in die Nacht,manchmal ist es sogar so das dabei meine Pulsadern am Handgelenk anfangen sehr zu schmerzen. Manchmal denke ich mir es wäre besser wenn ich nicht da wäre. Ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll ich fühle mich so hilflos.

...zur Frage

"Ersatz" Vaterfigur | Gut oder Schlecht?

Yooooo Leute!

Ich habe mal eine Frage an euch. Ist es gut eine "ersatz" Vaterfigur zuhaben?

Geschichte: Ich sah meinen Vater nie. Als ich 3 Jahre alt war, ist er "weggelaufen". Und danach habe ich ihn nie wieder gesehen. Das heißt ich bin ohne Vater aufgewachsen. Bis vor ein paar Jahren. 8 Jahre ohne Vater. 2011: Mutter heiratet, umziehen in ein neues Dorf, andere Schule. Keine Freunde mehr. Jetzt wollte der Mann meiner Mutter (ja ich sage das extra so.) auf Vaterfigur machen. -- Doch ich kann ihn einfach nicht leiden. Genauso die Gegend wo ich wohne! Dann kam Heute meine Mutter nach dem Essen in mein Zimmer und hat mit mir darüber gesprochen wie ich mit ihm umgehe. Nur es ist mir egal. Ich will, und brauche keinen Vater mehr! 4 Jahre noch dann bin ich eh von Daheim weg und geh wieder in mein Heimatdorf. Doch jetzt wollte ich euch fragen, ist es gut ohne Vater aufzuwachsen ? (ganz ehrlich, ich bin eigentlich genauso gut auf gewachsen als hätte ich einen Vater. Deswegen sehe ich es so das ich keinen Vater mehr brauche.) Natürlich ist es nicht gut ohne Vater aufzuwachsen. Das weiß ich auch. Doch eine Ersatzfigur brauche und will ich nicht! Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben und sagen wie ich diese 4 Jahre noch ohne Schäden durch stehe.

MfG Leon

...zur Frage

korrekte Krankschreibung: Berufsschule

Heute werde ich durch eine Krankheit verhindert in die Berufsschule zu gehen, erstmal wird meine Mutter im Sekretariat anrufen und mich krankmelden und die Entschuldigung werde ich bei nächster Gelegenheit in die Schule mitnehmen. Allerdings habe ich in der Arbeit Probleme mit meinen Kolleginnen und möchte nicht, dass die mitbekommen das ich einen Tag Ruhe brauche. MUSS ich mich bei meinem 1. Fehltag in der Schule auch im Betrieb krankmelden? Meine Mutter denkt, das es erst nach dem 3. mal Pflicht ist. Hoffe auf für mich erfreuliche Antworten, lg smiletubi

...zur Frage

Wird mein Betrieb über meine Fehlzeiten informiert?

Hallo, ich besuche derzeit die Berufsschule. Am Mittwoch ist Zeugnistag. Ich bin leider schonwieder krank geworden und ich glaube in der Arbeit sind sie schon genervt von mir.

Meine Frage ist ob entschuldigte Fehltage auch im Betrieb gemeldet werden oder nicht. Bis jetzt habe ich mich beim Betrieb und in der Schule krankgemeldet und eine Arztbestätigung gebracht. Doch was passiert wenn ich mich nur in der Berufsschule entschuldige.

Ich weiß man sollte das nicht tut, aber der Gedanke liegt nahe.

Habe übrigens nie Probleme gemacht und nur 1er im Zeugnis. Also es gab wegen meiner Fehltage keine negativen Auswirkungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?