Wie bekomme ich weniger fettiges Haar?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo natusxy0,

vielen Dank für deine Frage, ich versuche gern dir hierbei weiterzuhelfen.

Fettige Haare resultieren aus einer schnell nachfettenden Kopfhaut. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum bzw. Talg produziert, der die Kopfhaut davor schützt auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Das kann durch verschiedene Ursachen begünstigt werden, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät),
Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Um dem entgegen zu wirken ist es wichtig, dass du stets ein mildes und pH-neutrales Shampoo verwendest, was gut auf dein Kopfhautbedürfnis
abgestimmt ist.

Mit ein paar einfachen Pflegetipps kannst du außerdem Einfluss darauf nehmen, dass deine Talgproduktion auf der Kopfhaut nicht unnötig angeregt wird. Achte darauf, dass du stets nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze für die Haarwäsche verwendest und lass es
gut auf der Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste im Haar zurückbleiben, denn diese können die Talgproduktion anregen. Zum Schluss solltest du noch zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut vermeiden. Föhne deine Haare am besten maximal nur auf der mittleren Temperaturstufe oder lass sie an der Luft trocknen.

Viele Grüße

Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schnell fettiges Haar bekommst kann es daran liegen das du deine Haare zu oft wäschst oder das du sie zu viel kämmst. Wenn du verhindern willst das deine Haare so schnell fetten dann wasch deine Haare eine zeitlang in größeren abständen und kämm sie nicht dauernd.

LG daisy07509

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie jeden Morgen wäscht solltest du mal eine Pause machen z.B einmal mit klarem Wasser und einmal mit Shampoo.
Sollte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Haare weniger waschen hilft. Vielleicht einmal über ein paar Tage, in denen du nichts vor hast. Um die Zeit zu überbrücken hilft Babypuder richtig gut. Ein bisschen was davor auf den Ansatz streuen, durchwuscheln und den Rest gut auskämmen oder mit einem Handtuch entfernen. Das lässt die Haare auch viel fülliger wirken ^-^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft machen Männer den Fehler, sich ständig mit den Händen über oder durch die Haare zu fahren. Jedes Mal bleibt ein bisschen Fett von den Händen auf den Haaren zurück. Also: Finger weg von den Haaren. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab dein profil gesehen und da steht du bist männlich hasst du lange oder kurze haare ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von natusxy0
19.05.2016, 15:37

Ich habe kurze Haare. Frisur: Undercut

0

ich weis dafür werden mich jetzt einige steinigen :D aber pomade hilft 

hier ist ein link falls du dich interresierst : https://pomadeshop.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zweimal einshampoonieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?