Wie bekomme ich weiße Zähne ohne Bleichen?

5 Antworten

1. Kochsalz:  Wenn man seine Zähne mit Kochsalz putzt, entfernt dieses den Belag. 2. Backpulver: Wenn man seine Zähne mit Backpulver putzt werden sie sofort weiß! Einfach eine nasse Zahnbürste in etwas Backpulver halten und damit dann die Zähne putzen.  ACHTUNG! Nicht zu oft anwenden, da das dauerhaft den Zahnschmelz schädigen kann! 3. Erdbeeren: Einfach ein paar Erdbeeren zu Brei zerstoßen und damit dann die Zähne putzen. 4. Zitronen: Wenn man mit dem Saft einer Zitrone für 2 - 3 Minuten seinen Mund spült werden die Zähne auch weißer.  Auch das Beißen von Zitronen macht sie weiß. 5. Olivenöl: Das Mundspülen mit Olivenöl macht die Zähne weiß. 2x täglich den Mund mit Olivenöl spülen und die Zähne werden weißer!

Kannst mal so versuchen

Du kannst es mal mit Aktivkohle versuchen. Die gibt es in so kleinen Kapseln z.B. bei DM zu kaufen. Wenn du davon eine öffnest und den Inhalt auf die Zähne reibst, kann das nach einer Weile deine Zähne aufhellen.


Du kannst mal versuchen, die Zähne mit Aktivkohlepulver zu schrubben. Das soll da helfen.

Was möchtest Du wissen?