Wie bekomme ich Tierhaare von den Autositzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich teile soust's Begeisterung über die roten, lamellenartigen Fussel- und Haarfänger. Habe so ein Teil schon ewig und es leistet immer noch beste Dienste. Die Haare bekommt man davon übrigens am besten mit einem feuchten Lappen oder einer dieser (Schaum-)Gummi'bürsten' weg. Die Gummibürsten könnten auch bei den Autositzen helfen, einfach ausprobieren, was besser hilft. Falls es allerdings eine einmalige Sache mit den Tierhaaren ist, ist die günstigste Variante wohl das Paketband. Schöne Grüße!

Hast Du nicht eine "Kleiderbürste" ("Bürste" kann man das eigentlich nicht mehr nennen), die entweder mit einem Klebeband funktioniert, das immer wieder abgerissen wird, oder die eine (meist rote) lammellenartige, samtige Fläche hat, die in einer Richtung die Haare aufnimmt und von der man in der anderen Richtung die Haare wieder abstreifen kann (sie wuzeln sich dann zu einem gut greifbaren Knäuel zusammen)? Letztere Bürsten sind genial und viel praktischer als echte "Bürsten". Die gleiche Ausrüstung gibt's übrigens für Staubsaugerbürsten; kosten inzwischen meist nur noch 6 bis 7 Euro und halten ewig.

Die Roll-on Kleiderbürste tuts auch. Die hat doch fast jeder im Haushalt! Alternative wäre noch Dampfreiniger mit Tuch reinigen.

Die günstigste und effektivste Lösung ist im Baumarkt eine Rolle Paketband - möglichst breit (> 4 cm) zu kaufen und ca. 20 - 25 cm breiten Streifen abschneiden, auf das Polster kleben, sofort wieder abziehen. Das Band solange immer wieder aufkleben, abziehen, aufkleben....bis es nicht mehr klebt.

Ergänzung: Es reicht ein billiges Paketband, muss kein Tesa sein.

0
@netztoury

Super Idee, wird morgen gekauft, vielleicht habe ich sogar noch was da, Danke auf jeden Fall!

0

Mit einem Feuchten Ledertuch kannst du die Haare Wunderbar Entfernen.

Was möchtest Du wissen?