Wie bekomme ich Teppichklebereste weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuchs mal mit einem Föhn und Spachtel-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaderimiyasarim
07.07.2016, 20:45

Handwerker beim Entfernen
© Dan Race – Fotolia.com

Wenn Ihr Teppich mit dem Kleber sich nicht „trocken“ mit dem Spachtel abreißen lässt (was auch sehr oft passiert), sollten Sie ihn mithilfe von Wasser und ein wenig Spülmittel einweichen, ca. eine Stunde abwarten und danach versuchen ihn vorsichtig zu entfernen. Die Arbeit ist in der Regel sehr mühsam und zeitaufwändig, deswegen empfehlen wir Ihnen, die zweite Möglichkeit anzuschauen.

2. Möglichkeit (Handstripper):

Bei Schaumrücken ist ein Handstripper (auch Stripper) hilfreich. Für die kleineren Flächen würde der normale Handstripper gut passen. Wenn aber der Teppichkleber von großen Flächen zu entfernen ist, dann benutzt man die Großgeräte, die bis zu 50 Kilo schwer sein können. Der Teppichstripper passt auch gut für Rand und Ecken, ohne den Bodenbelag wie z.B. Estrich zu beschädigen. Diese kleinen Elektro-Helfer bekommt man für gut 40€ bei Amazon und man erspart sich hiermit eine Menge Schweiß beim mühsamen Entfernen des Teppichs

0

Kauf dir eine Gasmaske und Nitroverdünnung. Anders geht es nach meiner Ansicht nicht.l

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerndDasBier
07.07.2016, 20:46

Gasmaske? Also ich hab so eine Atemschutzmase, die muss reichen :)

0

Wasserdampf,normaler Tapetenleim löst sich auch nur mit warmen Wasser,muss aber eine gewisse Zeit weichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?