Wie bekomme ich Tavor verschrieben?

9 Antworten

Ich habe mir meine Weisheitszähne unter Narkose ziehen lassen und bin erst gegen Ende lanngsam wach geworden. Kann ich nur empfehlen. Das macht aber nicht jeder Zahnarzt oder Kieferchirurg. Informier dich vorher bei deinem Arzt.

Tavor ist aber dafür nicht geeignet ständig in solchen Situationen zu helfen. Es ist ein Notfallmedikament und sollte auch als solches eingesetzt werden. Verstehe das du da Angst hast und dich unwohl fühlst versuche es mit anderen Mitteln. Bachblüten oder Globuli. Rede mit deinem Arzt.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Leider wirken bei mir homöopathische Mittel nicht , und die Narkose würde rund 500-600€ kosten

0
@Meryemrnpa

Das ist oft eine reine Kopfsache. Wenn ich mir lange und oft einrede das es weh tut dann ist es auch viel schlimmer und intensiver. Ruf mal bei deiner Krankenkasse an und frag die mal wegen einem Zuschuss. Kann mir nicht vorstellen das es so teuer ist. Bei mir hat es 80€ gekostet und bei anderen Ärzten bei uns im Landkreis kostet es auch so in dem Dreh. Warum soll das so teuer sein. Es ist ja keine richtige Narkose mit Intubation sondern ein Dämmerschlaf wo du noch selber atmest.

1
@Meryemrnpa

Ich habe drei Weisheitszähne mit Lokalanästhesie rausbekommen, ich habe es überlebt. Ohne Tavor. Das Medikament wird nicht leichtfertig verschrieben.

0
@Meryemrnpa

Ich habe drei Weisheitszähne mit Lokalanästhesie rausbekommen, ich habe es überlebt. Ohne Tavor. Das Medikament wird nicht leichtfertig verschrieben.

Nimm Neurexan oder Lasea, du brauchst nicht so einen Hammer für den Zahnarztbesuch.

0
@vanillaxoxo

Du und ich sind aber nicht gleich , jeder mensch ist anders wenn ich sage dass ich es nicht ohne Beruhigungsmittel hinkriege dann ist ed auch so !

0
@Meryemrnpa

Das kann sein aber dann liegt es nicht am Eingriff sonden an dir.

Woher weißt du, dass du es ohne Tavor nicht hinbekommst? Wie oft hat man dir die Weisheitszähne entfernt?

Lass die Finger von dem Medikament, das ist besser für dich.

0
@vanillaxoxo

Weil ich genug andere eingriffe mit und ohne Beruhigungsmittel hatte , ich habe schon Erfahrungen

0
@Meryemrnpa

Na und? Du bist nicht der erste und auch nicht der letzte Mensch, der Eingriffe über sich ergehen lassen muss.

Du wirst ordentlich betäubt und fertig.

0

Ich würde dazu sagen,daß eine einmalige Einnahme eines Benzodiazepins bei einem Patienten mit Panikattacken auf Grund einer Angststörung,tolerierbar ist.Ich bin kein Befürworter dieser Medikamente,wegen der hohen Abhängigkeitspotenziale. Ich habe Tabor sublingual auf der Beerdigung meines Vaters und meines Mannes auch genommen,danach nie wieder.Es hatte keine negativen Auswirkungen,im Gegenteil. Ich bin der Meinung,wenn der Fragesteller,z.b.an der Hand operiert würde,taucht das gleiche Problem auf,also schließe ich die Zähne aus. Man gibt ja auch MRT Patienten, wegen Klaustrophobie und vor einer OP diese Medikamente.Das soll aber nicht heißen, daß ich Benzos befürworte,aber in manchen Situationen sind sie ein Segen.Ich meine damit eine einmalige Einnahme.Und ich bin der Meinung,daß pflanzliche Mittel,bei einer akuten Panikattacke keine Wirkung zeigen,wie Lasea,Baldrian usw.

2
@Heinemann208

Ich habe es auch bekommen als meine Kleine gestorben ist. Mich hat das Medikament total umgehauen, ich war nicht ruhig, ich war total weggetreten und habe stundenlang geschlafen.

Lasea wirkt sehr schnell und entspannt richtig gut. Man sollte sich nicht in eine Panik reinreden, das hilft keinem weiter.

0
@vanillaxoxo

Ja,es wirkt bei jedem anders.Ich habe es nur 2 mal genommen.Die meisten Patienten berichten,daß sie nach der Einnahme von Lasea aufstoßen mit einem furchtbaren Geschmack. Ich nehme es nicht,kein Grund.

1

Weisheitszähne ziehen ist total lächerlich. Ich hab sie mir allerdings alle 4 einzeln ziehen lassen weil es ansonsten danach echt die Hölle ist wegen der vielen Wunden. Das wird örtlich betäubt, eine Weile gewartet, und der Zahn wird gezogen der ist nach ein paar Minuten draußen ohne dass man irgendwas merkt außer einen spannen auf dem Kiefer und schon ist er draußen. Ich hab etwa 1 Stunde danach schon wieder gegessen. Kommt aber sehr auf den Zahnarzt an. Schmerztabletten hab ich nur 1 Ibuprofen 400 mg genommen. Bei jedem Weisheitszahn.

Anders allerdings wenn der Zahn noch im Kiefer ist und nicht bereits durchgestoßen...das ist dann nicht ganz so einfach und angenehm.

Es geht bei dem Fragesteller nicht um die Schmerzen,sondern um die Angst,die er durch seine Angststörung nicht bekämpfen kann. Würde er an der Hand operiert,wäre das gleiche Problem präsent.

0

Sie sind alle leider waagerecht noch drinnen das heisst höllische Schmerzen danach , und langer eingriff , deswgen das verlangen nach tavor

0
@Meryemrnpa

Das Verlangen.... So, so.

Gegen die höllischen Schmerzen danach, gibt es Schmerzmittel, das überlebt tatsächlich jeder, ich garantiere dir das.

Oder wolltest du noch mehr Tavor, für die Tage danach?

0

Ich verstehe nicht wo du die Weisheitszähne entfernen lässt. Wenn es im Krankenhaus ist, kannst du dort um ein Beruhigungsmittel fragen, die haben genug davon😃😃, auch Tavor.

Tavor sublingual kenn ich auch vom MRT, funktioniert echt gut.

Wenn du die Zähne beim Zahnarzt entfernen lässt, kann dir der Hausarzt das Tavor verschreiben

Beim Zahnarzt lass ich es machen ohne Narkose da der Spass um die 500-600€ kostet , aber dann sage ich das einfach genau so meinem Hausarzt ich glaube für einmal ist die Tavor tolerierbar

1

Was möchtest Du wissen?