Wie bekomme ich t raus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

8 = (1 / 51200) * t ^ 4 - (1 / 320) * t ^ 3 | - 8

(1 / 51200) * t ^ 4 - (1 / 320) * t ^ 3 - 8 = 0 | * 51200

t ^ 4 - 160 * t ^ 3  - 409600 = 0

f(t) = t ^ 4 - 160 * t ^ 3 - 409600

f´(t) = 4 * t ^ 3 - 480 * t ^ 2

https://de.wikipedia.org/wiki/Newton-Verfahren

t _ (n + 1) = t _ n - f(t) / t´(n)

Das Verfahren fängt mit einem Startwert t _ n an, den man selber wählt, zum Beispiel anhand des gezeichneten Graphen oder einer Wertetabelle.

Man erhält einen besseren Wert t _ (n + 1), der dann als neuer Startwert benutzt wird, also nach der allerersten Rechnung wird t _ n = t _ (n + 1) gesetzt und die Formel von oben wird mit dem verbesserten Startwert wiederholt. Das alles macht man wieder und wieder, bis sich t _ n und t _ (n + 1) nicht mehr voneinander unterscheiden.

Mit dem Startwert t = -20 erhält man nach 6 Iterationen den Wert t = -13.31998597588371

Mit dem Startwert t = 160 erhält man nach 3 Iterationen den Wert t = 160.0998130837251

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Multiplikationen und Divisionen mußt Du immer für alle Terme ausführen, wenn diese in einer Addition bzw. Substraktion stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8=1/51200t^4-1/320t³ | * 51200

409600=t^4-160t³

t^4-160t³-409600=0

etc.

Immer auf beiden Seiten der Gleichung dasselbe machen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?