Wie bekomme ich Studium, Job & Fernbeziehung unter einen Hut?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bist erwachsen, deine Mutter hat in deinem Beziehungsleben gar nichts verloren. Ich hatte genau die gleiche Situation, außer, dass ich allein gelebt habe. Ich habe versucht, an meinen Unitagen oder direkt daran angrenzend zu arbeiten, um möglichst lange am Stück frei zu haben. Gelernt habe ich auf dem Weg zu meinem Freund oder wenn er auf der Arbeit war. Er ist natürlich auch zu mir gekommen, meist an den Wochenenden. Auch zu zweit finden sich ein paar Stunden zum Lernen oder Arbeiten. Mit ein bisschen Organisation klappt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia2016
02.09.2016, 20:33

Ja, ich hoffe so sehr, dass ich das so gut meistern kann wie du :) und hast du noch immer dieselbe Situation?

0
Kommentar von schokocrossie91
02.09.2016, 20:36

Nein, wir leben seit fast zwei Jahren zusammen :) ich muss sagen, dass ich die Fernbeziehung und ihre Freiheiten und besonderen Momente und die Aufrege ein bisschen vermisse, aber Zusammenleben ist auch sehr schön.

1
Kommentar von schokocrossie91
02.09.2016, 21:20

Nächsten Monat seit drei Jahren. Ich würde an deiner Stelle auch nicht gleich wieder mit jemandem zusammen ziehen, sondern erst einmal alleine leben. In solchen Umständen entdeckt man sich erst wirklich, finde ich.

1

Was möchtest Du wissen?