Wie bekomme ich Strom in die Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, am einfachsten ist es dir auf einem Portal wie www.enprimus.de einige Preis auflisten zu lassen, dir dann den für dich sympatischsten Anbieter rauszusuchen. Dann auf "Wechseln" klicken und dann wirst du irgendwann gefragt ob es ein Neueinzug ist. Dann einfach "ja" angeben und du wirst angemeldt beim Versorger. Du brauchst nichts mehr selbst anmelden. Der Neueinzug ist die einfachste möglichkeit den Stromanbieter zu wechseln, da dort keine großen Fristen eingehalten werden müssen.

mit vermieter od.hauswart den zählerstand ablesen und dann meldet man sich beim stromerzeuger mit diesem stand an. unabhängig vom mietvertrag,denn du zahlst ab wohntermin.die meisten anbieter ziehen monatl. eine abschlagszahlg. ein und am jahresende dann den rest oder du hast guthaben

Hallo,

es gibt mehrere Möglichkeiten: Dein Vermieter meldet das bei den örtlichen Stadtwerken an und gibt die aktuellen Zählerstände durch. Die weitere Möglichkeit ist, das du dich selber anmeldest. Das einfachste ist, dass du dich bei den örtlichen Stadtwerken selbst ameldest, dass geht auch am schnellsten und ein großer Vorteil ist, dass die Stadtwerken ein Kundencenter in der Stadt haben.

Du musst meistens monatlich einen Abschlag zahlen, die Summe dieser Abschläge wird bis zu einem bestimmten Termin aufsummiert und mit einer Jahresrechnung verrechnet, eventuell bekomsmt du etwas zurück oder musst noch etwas drauf zahlen.

Schreib dir die Zählerstände auf und geh damit zum örtlichen Kundencenter.

Was möchtest Du wissen?