Wie bekomme ich starken Juckreiz weg?

2 Antworten

Frag mal beim Arzt nach ob Du zwischendurch Fenistil gegen den Juckreiz auftragen darfst, das hilft gut, ich weiß nur nicht ob man das mit der anderen Creme im Wechsel nehmen darf. Versuche mal zu kühlen, wenn Du allein bist.

Finger weg und nicht zu viel waschen, damit machst du es nur schlimmer. Da muß du jetzt einfach durch. Das sind halt optimale Bedingen für das Pilzwachstum. Feucht, warm und dunkel.

Hilfe bei juckenden Narben?

Ich habe ungefähr 3 Monate alte Narben, die momentan fürchterlich jucken. Entzündet ist da nichts, der Juckreiz gehört ja auch zum Heilungsprozess, aber Kratzen (ohne Gewalt oder Blut) bringt überhaupt nichts. Was kann ich tun?

...zur Frage

Juckende Hubbel am ganzen Körper (vor allem im Genitalbereich)?

Hallo,

mein Freund hat seit einigen Tagen am ganzen Körper und vor allem im Genitalbereich extremen Juckreiz. Es sieht anfangs aus wie kleine Quaddeln, die beim Kratzen größer werden und stark röten. Überwiegend im Achselbereich, Genitalbereich, Brustbereich und am Po, vereinzelt aber auch an den Armen.

Hat jemand Erfahrungen damit und weiß was das ist oder wie man das behandeln kann? Der Hautarzt hat ihm lediglich eine Creme gegen entzündete Hautstellen gegeben, die allerdings absolut nichts hilft.

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Decoderm tri-Creme gegen Scheidenpilz?

Ich habe seit Samstag ein Jucken im Vaginal bereich und es is gerötet. Es ist seit gestern wieder besser, eigentlich so gut wie kein juckreiz mehr. Nun hat mir meine Mutter heute morgen eine Creme, die heisst 'Decoderm tri' gegeben, die gegen Pilz ist, die ich heute morgen auch gleich angewendet habe. Ich muss sie 2x täglich anwenden, 10 Tage lang. Welche Erfahrungen habt ihr mit der Creme gemacht ? Könnte mein Scheidenpilz dadurch wirklich weggehen?

...zur Frage

Vaginaltabletten, wenn man noch Jungfrau ist (Scheidenpilz)?

Ich habe seit 2 Tagen ein Jucken / Brennen an meiner Vagina und habe grade eben versucht eine Vaginaltablette gegen Scheidenpilz einzuführen. Das hat allerding mega weh getan (Habe das nicht mit diesem Stäbchen gemacht, sondern das versucht irgendwie mit meinen Fingern reinzubekommen) Also entweder hab ich was falsch gemacht oder ist das so wenn man noch Jungfrau ist ? Gibt es auch Alternativen zu Vaginaltabletten bei Scheidenpilz bzw. reicht auch nur so 'ne Creme ?

Noch 'ne Info: Ich habe noch nie 'nen Tampon oder sonst irgendwas benutzt oder eingeführt.

Das tut nach 20 Minten immernoch weh, aber tiefer kann ich diese beschissene Tablette nicht stecken, das tut ja jetzt schon mega weh..

...zur Frage

Scheide juckt und brennt und ist trocken?

Hallo, Ich nehme seit jetzt ca. 2 Wochen das Antibiotikum Arilin (500g 2x täglich) da ich am Darm operiert wurde (hab Morbus Crohn) und das soll ja eigentlich soweit ich weiß gegen Juckreiz sein. Hatte vor ca. 1 Woche dann auch Juckreiz am After, hat sich aber gelegt. Seit 3 Tagen juckt und brennt es allerdings im Intimbereich, manchmal gar nicht und manchmal ganz stark. Meine Periode hab ich noch unregelmäßig, meine letzte war vor ca. 2-3 Monaten. Jungfrau bin ich auch noch. Es ist unten ein bisschen angeschwollen und sehr rot. Meine Mutter hat mir schon aus der Apotheke eine Pilz-Creme besorgt,die ich seit 2 Tagen anwende, da sie die Symptome kennt und sie meint, dass ich momentan halt besonders anfällig für so etwas bin, da mein Immunsystem wegen den Medikamenten (nehme noch andere wegen meinem Darm) recht schwach ist. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass es nicht helfen wird mit der Creme. Zum Arzt kann ich nicht, da ich in Urlaub bin. Was meint ihr? Ich weiß hier sind keine Spezialisten aber vielleicht kann ja jemand trotzdem was sagen. Danke!

...zur Frage

Kurz nach der Behandlung wieder Scheidenpilz?

Hatte vor 3 Woche das 2.te Mal in meinem Leben Scheidenpilz, habe ihn wie folgt behandelt:

Canesten 3 Tages Kombi (Creme und Vaginaltabletten), Vaginaltabletten noch bis zum 7.ten Tag, Wäsche (Untwerwäsche, Hosen, sogar Handtücher) gewaschen mit Canesten Wäschespüler (2 versch. Waschgänge), dann eine Döderlein Milchsäure Kurs (6 Tage mit Vaginaltabletten) zum Aufbau der Scheidenflora und als Pilzvorbeugung, dann habe ich immer mit Intimwaschlotion (Lactacyd aus der Apotheke) mich gewaschen, diese enthält Milchsäurebakterien, wegen dem Aufbau der Scheidenflora (ist extra gegen Scheidenpilz und zur täglichen Reinigung auch geeignet).

Trotz diesr Behandlung jetzt nach 3 Wochen wieder Scheidenpilz.

Was kann ich ändern oder verbessern an der Behandlung, damit ich nicht in 3 Wochen wieder Scheidenpilz habe?

Woran liegt es das ich schon wieder Scheidenpilz habe?

Beim 1.sten Mal habe ich den Pilz komplett gleich behandelt und hatte Ruhe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?