Wie bekomme ich so schnell wie möglich meinen husten und mein Schnupfen weg?

8 Antworten

Hey Du.

Meine Empfehlung wäre, da ich nicht so der Fan von Grippe-Medikamenten bin:

Inhalieren mit dafür geeigneten Mitteln aus der Apotheke (Sanopin/ Pulmotin etc.)

Weiterhin - Geschmackssache und scharf, ist mir klar - Ingwer. Ob IngwerPur in Teebeuteln oder frischen Ingwer nehmen dafür. Hauptsache schweißtreibend. Hilft immer wieder.

Jetzt für den Moment könntest Du dich unter die Dusche stellen - etwas länger allerdings. Alle paar Momente drehst Du das Wasser auf immer heißer - immer so, bis sich die Haut dran gewöhnt hat, aber Verbrennungen vermeiden. Wenn die höchste für Dich hinnehmbare Wasserhitze erreicht ist - Saunaähnlich, bleibst Du paar Minuten unter dem Strahl stehen. Danach abtrocknen, in deine Lieblingswohlfühlkuschelklamotten rein und ab unter die Bettdecke und dort einschlafend weiterschwitzen.

Vorher paar Wechselklamotten bereitlegen, falls Du völlig durchnässt nachts aufwachst. Nasskalt verschwitzt liegen bleiben ist gar nicht gut, auch wenns schwerfällt aufstehen zu müssen erstmal - einfach umziehen und wieder ins Bett. Viel zu Trinken bereitstellen- hier reicht auch mal auf 1 oder 2 Liter Wasser, nur 2 Teebeutel reinzuhängen, der zieht dann durch. Und für den kleinen Hunger "am Krankenbett" vielleicht lediglich paar Scheiben Zwieback knabbern. Reicht völlig.

Meine Erfahrungswerte, ohne mit Medikamenten auszukommen.

Kritik/ Fragen/ Meinungen etc. -  sehr gern.

LG

Hallo:)

Für den Hals:

Salbeitee gurgeln  (nicht viel davon verschlucken, da manche Menschen einen komischen Magen von diesem Tee bekommen)

Es gibt auch Salbeihustenbonbons.

Am Abend:  Mit Wick (Balsam) den Hals, Brust, Rücken Und Nacken einschmieren. Zusätzlich noch einen alten Schal um den Hals wickeln. GUT ZUDECKEN!!!

Du wirst dann vermutlich schwitzen, doch Deinem Hals wird es am nächsten Morgen gleich besser gehen, der Husten etwas weniger werden.

Man muss hier auch keinen original Wickbalsam verwenden. Es gibt hier verschiedene Hersteller.

Beim DM (Drogeriemarkt) gibt es zB. diesen Balsam: Hersteller nennt sich BERGLAND und es steht "China Balm rot" auf der Packung. Der eignet sich ganz gut.

Ach ja, ...warme Milch mit Honig ist auch angenehm für den Hals!!!!

WERD WIEDER GESUND!

Liebe Grüße:)

Also erstmal s c h n e l l geht bei einer leichten Erkältung gar nichts.

Dein Immunsystem muss mit diesen Symptomen selber klarkommen, es gibt Hausmittel, die man als Erleichterung nehmen kann.

Wenn es morgen nicht besser wird, dann in der Firma anrufen, dass du zum Arzt gehst.

Keiner deiner Kollegen steckt sich gerne an.

Lieber so eine Erkältung auskurieren, als ständig mit Mittel dagegen arbeiten.

Gute Besserung

Wie kann ich mein Schnupfen und Husten schnell loswerden?

Hey Leute, ich brauch eure Hilfe. Ich habe seid fast ne Woche Husten und Schnupfen und das macht mich langsam fertig... Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Erkältung >> Bekomme wenig Luft, was hilft?

ich bin seid Samstag krank, ich lag die restlichen Tage wie tot im Bett. Jetzt gehts mir schon besser aber das Problem ist ich habe stärkeren Husten bekommen. Jede Minute muss ich Husten, besonders beim einatmen. Habe auch schon Im Baum Muskelkater deswegen. Ich spüre kein Schleim oder sonstiges beim Husten, es ist wie als wäre mein Hals trocken.

Ich bekomme seid heute morgen schwer Luft, also ich bin jetzt nicht kurz davor zu ersticken aber normal ist das nicht! Das geilste daran ist, das meine Nase auch noch zu ist.. Beim Arzt war ich noch nicht, habe Erkältungskapseln bis jetzt genommen die sollen Nase & Hals befreien, aber davon merke ich recht wenig..  Jemand einen Rat? Ich erwarte jetzt keine Medizinischen Einstein-Antworten & ja ich sollte besser zum Arzt, aber ist momentan schwierig.
Danke im vorraus!

...zur Frage

Ständige Erkältung/Husten?

Hallo,

im Dezember sind durch eine Erkältung meine Ohren zu geworden. War erst beim Hausarzt und wurde weitergeschickt zum HNO. Der hat mir nur ein Cortison Nasenspray gegeben. Dadurch wurde es auch besser. Im Februar fing das alles wieder an mit Ohren/schnupfen/Husten. Wieder zum HNO Arzt und wieder nur Cortison Nasenspray. Diesmal hab ich das laut Arzt 3 Wochen genommen damit das Ohr wirklich frei wird. Wurde auch wieder besser. Aber die haben immer nur das Ohr beschuldigt nie mein Hals oder Nasenhöhlen kontrolliert.

Jetzt fängt der ganze Spaß von vorne an, aber erstmal ohne das meine Ohre zu sind sonder nur Schnupfen, Husten (Trocken und mit schleim, mal so mal so)& meine Lunge tut weg.
Soll ich jetzt erst wieder zum Hausarzt gehen oder zum HNO? Hattet ihr schon mal sowas und wisst was man machen kann ?

P.s: seit Dezember habe ich auch das Gefühl das meine Nebenhöhlen zu sind. Ich kann zwar Atmen aber das Gefühl nicht genügend Luft zu bekommen.

vielen Dank für die lieben Antworten

...zur Frage

Langanhaltender Schnupfen, was kann es sein?

Hallo, vor 4 Wochen war ich stark erkältet. Husten ging weg doch mein Schnupfen so gut wie nie. Mir läuft zwar nicht die Nase jedoch bekomm ich keine Luft durch die Nase und kann nur etwas wenn ich feste hoch ziehe. Hab auch oft Kopfschmerzen in letzter Zeit. Was zur Hölle ist das?

...zur Frage

Schniefnase am schnellsten wegbekommen :/?

Ich habe seit 2-3 tagen ne schniefnase (schnupfen,husten usw ) und ih habe eig am Wochenende sprich in 4 tagen n Wochenende mit meiner Freundin geplant :/ wie bekomme ich vor allem den schnupfen am schnellsten weg? Danke 💖 ( btw ich geh auch in die schule und so es geht mir relativ gut den Umständen entsprechend also ich habe keine heftige grippe oder so...)

...zur Frage

Muss ich zum Artzt wegen dem?

Seit fast 2 Wochen hab ich starke Schnupfen am Tag nies ich tausend mal oder so Halsschmerzen und husten immer am Abend und am morgen von meiner Nase aus kommt in den Hals Schleim und es ist schwer zu atmen ich muss dann immer schleimklumpen rauswürgen hab schon alles versucht schleimlöser und Nasenspray hilft nicht meine Frage ist sollte ich langsam zum Artzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?